Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Alles Huhn
Altes Wissen, neu gelebt. Mit über 60 köstlichen Rezepten
Buch von Gabriele Halper (u. a.)
Sprache: Deutsch

34,90 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
BÜHNE FREI FÜR HUHN UND EI!HENNE ODER EI? Die Frage allen Hühner-Seins und eine neue Antwort: BEIDES! Denn hier bekommen sowohl Huhn als auch Ei ihren großen Auftritt. Mit diesem Buch schaffen die Autorinnen eine HOMMAGE AN DAS FEDERVIEH, seine VIELSEITIGKEIT ALS NUTZTIER und seine BEDEUTUNG FÜR UNS ALS LEBENSMITTEL. FASS DIR EIN HERZ - ODER EIN HÜHNERBRÜSTCHENHühnchen oder Eier im Kühlschrank und noch keine Idee, was daraus werden könnte? Keine Sorge und ein bisschen Experimentierfreude, denn hier werden Fragen wie "WIE POCHIERE ICH EIN EI?", "WAS BRAUCHT ES FÜR EIN HERZHAFTES COQ AU VIN?" oder "WIE GELINGT EIN EINFACHES CURRY MIT HUHN?" beantwortet. ÜBER 60 REZEPTE für die absoluten Klassiker wie Backhuhn oder Eier Benedict sorgen genauso für fantastische Geschmackserlebnisse wie ein unvergleichliches Wasabi-Huhn oder schnelle Snacks für Zwischendurch. HOCHGENUSS VERSPROCHEN.WEIL GENUSS EINE FRAGE DER HALTUNG IST!"FROM BEAK TO TAIL" - zeitgemäß gesprochen, aber ein altes Prinzip, denn vor wenigen Jahrzehnten verwerteten Bäuerinnen, Hausfrauen, ja vielleicht sogar deine Großmütter SO GUT WIE ALLES VOM HUHN, vom Schnabel bis zum Federschwanz. Die Autorinnen haben DIESES WISSEN ABGESTAUBT UND AUFPOLIERT und vermitteln es unverblümt an dich weiter. Denn ihnen geht es nicht allein um Kochen und Genuss, sondern auch um die ARTGERECHTE HALTUNG VON HÜHNERN und die WÜRDIGUNG DES NUTZTIERES: respektvoller Umgang mit dem Tier, den Kreislauf verstehen und eine natürliche Beziehung zum Nahrungsmittel schaffen! - REZEPTE, DIE SCHMECKEN: vom klassischen Backhuhn über asiatische Hühnersuppe bis hin zum besonderen Eiersalat- rund ums Federvieh: Einblicke in die KULTURGESCHICHTE, HALTUNG UND AUFBEREITUNG zum küchenfertigen Braten- HÜHNERHALTEN IST DAS NEUE IMKERN! Ein Überblick über Tieraufzucht und -pflege- Was ess ich da? Mit einer AUSFÜHRLICHEN WARENKUNDE zu Huhn und Ei- Keine Scheu vor unbekannten Hühnchenteilen! Hier wird nach dem NACHHALTIGEN "FROM NOSE TO TAIL"-PRINZIP gekocht- KOCHEN WIE EIN PROFI: Hühnchen teilen, füllen, tranchieren, marinieren, panieren oder doch ein Ei pochieren?- Weil wir nicht immer das Gleiche mögen: mit vielen TIPPS FÜR REZEPTVARIATIONEN- WUNDERSCHÖN BEBILDERT: Die Fotokünstlerin Luzia Ellert hat unzählige Hühnerbäuerinnen besucht, Eier in allen Farbnuancen festgehalten und die unterschiedlichsten Hühnerarten kennengelernt"Dieses Kochbuch ist eine Hommage an dieses kulinarische Naturwunder, begleitet von tollen Rezepten." (c) Benjamin Cordes, Blog [...] "Das Buch "Alles Huhn" liefert noch mehr Informationen über Kulturgeschichte, Warenkunde und Hühnerhaltung. "Altes Wissen neu gelebt" nennen es die Autorinnen und machen darin auch Mut, sich selbst der Hühnerzucht zu widmen. Der Rezeptteil ist umfangreich, die Gerichte reichen von Variationen vom Brathuhn über Innereien bis zu Eierspeisen und Desserts, angereichert mit sinnvollen Praxistipps. (...), Faszination und Wertschätzung entstehen." (c) Kai Röger/ Der Tagesspiegel "Ein echtes Lesebuch mit hinreißenden Fotos und wunderbaren Rezepten für Eier- und Fleischspeisen." (c) Susanne Leimstoll/ Der TagesspiegelGabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.Über den Autor


Gabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.

Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.

Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.

Klappentext


BÜHNE FREI FÜR HUHN UND EI!

HENNE ODER EI? Die Frage allen Hühner-Seins und eine neue Antwort: BEIDES! Denn hier bekommen sowohl Huhn als auch Ei ihren großen Auftritt. Mit diesem Buch schaffen die Autorinnen eine HOMMAGE AN DAS FEDERVIEH, seine VIELSEITIGKEIT ALS NUTZTIER und seine BEDEUTUNG FÜR UNS ALS LEBENSMITTEL.

FASS DIR EIN HERZ - ODER EIN HÜHNERBRÜSTCHEN

Hühnchen oder Eier im Kühlschrank und noch keine Idee, was daraus werden könnte? Keine Sorge und ein bisschen Experimentierfreude, denn hier werden Fragen wie "WIE POCHIERE ICH EIN EI?", "WAS BRAUCHT ES FÜR EIN HERZHAFTES COQ AU VIN?" oder "WIE GELINGT EIN EINFACHES CURRY MIT HUHN?" beantwortet. ÜBER 60 REZEPTE für die absoluten Klassiker wie Backhuhn oder Eier Benedict sorgen genauso für fantastische Geschmackserlebnisse wie ein unvergleichliches Wasabi-Huhn oder schnelle Snacks für Zwischendurch. HOCHGENUSS VERSPROCHEN.

WEIL GENUSS EINE FRAGE DER HALTUNG IST!

"FROM BEAK TO TAIL" - zeitgemäß gesprochen, aber ein altes Prinzip, denn vor wenigen Jahrzehnten verwerteten Bäuerinnen, Hausfrauen, ja vielleicht sogar deine Großmütter SO GUT WIE ALLES VOM HUHN, vom Schnabel bis zum Federschwanz. Die Autorinnen haben DIESES WISSEN ABGESTAUBT UND AUFPOLIERT und vermitteln es unverblümt an dich weiter. Denn ihnen geht es nicht allein um Kochen und Genuss, sondern auch um die ARTGERECHTE HALTUNG VON HÜHNERN und die WÜRDIGUNG DES NUTZTIERES: respektvoller Umgang mit dem Tier, den Kreislauf verstehen und eine natürliche Beziehung zum Nahrungsmittel schaffen!

- REZEPTE, DIE SCHMECKEN: vom klassischen Backhuhn über asiatische Hühnersuppe bis hin zum besonderen Eiersalat
- rund ums Federvieh: Einblicke in die KULTURGESCHICHTE, HALTUNG UND AUFBEREITUNG zum küchenfertigen Braten
- HÜHNERHALTEN IST DAS NEUE IMKERN! Ein Überblick über Tieraufzucht und -pflege
- Was ess ich da? Mit einer AUSFÜHRLICHEN WARENKUNDE zu Huhn und Ei
- Keine Scheu vor unbekannten Hühnchenteilen! Hier wird nach dem NACHHALTIGEN "FROM NOSE TO TAIL"-PRINZIP gekocht
- KOCHEN WIE EIN PROFI: Hühnchen teilen, füllen, tranchieren, marinieren, panieren oder doch ein Ei pochieren?
- Weil wir nicht immer das Gleiche mögen: mit vielen TIPPS FÜR REZEPTVARIATIONEN
- WUNDERSCHÖN BEBILDERT: Die Fotokünstlerin Luzia Ellert hat unzählige Hühnerbäuerinnen besucht, Eier in allen Farbnuancen festgehalten und die unterschiedlichsten Hühnerarten kennengelernt

BÜHNE FREI FÜR HUHN UND EI!HENNE ODER EI? Die Frage allen Hühner-Seins und eine neue Antwort: BEIDES! Denn hier bekommen sowohl Huhn als auch Ei ihren großen Auftritt. Mit diesem Buch schaffen die Autorinnen eine HOMMAGE AN DAS FEDERVIEH, seine VIELSEITIGKEIT ALS NUTZTIER und seine BEDEUTUNG FÜR UNS ALS LEBENSMITTEL. FASS DIR EIN HERZ - ODER EIN HÜHNERBRÜSTCHENHühnchen oder Eier im Kühlschrank und noch keine Idee, was daraus werden könnte? Keine Sorge und ein bisschen Experimentierfreude, denn hier werden Fragen wie "WIE POCHIERE ICH EIN EI?", "WAS BRAUCHT ES FÜR EIN HERZHAFTES COQ AU VIN?" oder "WIE GELINGT EIN EINFACHES CURRY MIT HUHN?" beantwortet. ÜBER 60 REZEPTE für die absoluten Klassiker wie Backhuhn oder Eier Benedict sorgen genauso für fantastische Geschmackserlebnisse wie ein unvergleichliches Wasabi-Huhn oder schnelle Snacks für Zwischendurch. HOCHGENUSS VERSPROCHEN.WEIL GENUSS EINE FRAGE DER HALTUNG IST!"FROM BEAK TO TAIL" - zeitgemäß gesprochen, aber ein altes Prinzip, denn vor wenigen Jahrzehnten verwerteten Bäuerinnen, Hausfrauen, ja vielleicht sogar deine Großmütter SO GUT WIE ALLES VOM HUHN, vom Schnabel bis zum Federschwanz. Die Autorinnen haben DIESES WISSEN ABGESTAUBT UND AUFPOLIERT und vermitteln es unverblümt an dich weiter. Denn ihnen geht es nicht allein um Kochen und Genuss, sondern auch um die ARTGERECHTE HALTUNG VON HÜHNERN und die WÜRDIGUNG DES NUTZTIERES: respektvoller Umgang mit dem Tier, den Kreislauf verstehen und eine natürliche Beziehung zum Nahrungsmittel schaffen! - REZEPTE, DIE SCHMECKEN: vom klassischen Backhuhn über asiatische Hühnersuppe bis hin zum besonderen Eiersalat- rund ums Federvieh: Einblicke in die KULTURGESCHICHTE, HALTUNG UND AUFBEREITUNG zum küchenfertigen Braten- HÜHNERHALTEN IST DAS NEUE IMKERN! Ein Überblick über Tieraufzucht und -pflege- Was ess ich da? Mit einer AUSFÜHRLICHEN WARENKUNDE zu Huhn und Ei- Keine Scheu vor unbekannten Hühnchenteilen! Hier wird nach dem NACHHALTIGEN "FROM NOSE TO TAIL"-PRINZIP gekocht- KOCHEN WIE EIN PROFI: Hühnchen teilen, füllen, tranchieren, marinieren, panieren oder doch ein Ei pochieren?- Weil wir nicht immer das Gleiche mögen: mit vielen TIPPS FÜR REZEPTVARIATIONEN- WUNDERSCHÖN BEBILDERT: Die Fotokünstlerin Luzia Ellert hat unzählige Hühnerbäuerinnen besucht, Eier in allen Farbnuancen festgehalten und die unterschiedlichsten Hühnerarten kennengelernt"Dieses Kochbuch ist eine Hommage an dieses kulinarische Naturwunder, begleitet von tollen Rezepten." (c) Benjamin Cordes, Blog [...] "Das Buch "Alles Huhn" liefert noch mehr Informationen über Kulturgeschichte, Warenkunde und Hühnerhaltung. "Altes Wissen neu gelebt" nennen es die Autorinnen und machen darin auch Mut, sich selbst der Hühnerzucht zu widmen. Der Rezeptteil ist umfangreich, die Gerichte reichen von Variationen vom Brathuhn über Innereien bis zu Eierspeisen und Desserts, angereichert mit sinnvollen Praxistipps. (...), Faszination und Wertschätzung entstehen." (c) Kai Röger/ Der Tagesspiegel "Ein echtes Lesebuch mit hinreißenden Fotos und wunderbaren Rezepten für Eier- und Fleischspeisen." (c) Susanne Leimstoll/ Der TagesspiegelGabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.Über den Autor


Gabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.

Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.

Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.

Klappentext


BÜHNE FREI FÜR HUHN UND EI!

HENNE ODER EI? Die Frage allen Hühner-Seins und eine neue Antwort: BEIDES! Denn hier bekommen sowohl Huhn als auch Ei ihren großen Auftritt. Mit diesem Buch schaffen die Autorinnen eine HOMMAGE AN DAS FEDERVIEH, seine VIELSEITIGKEIT ALS NUTZTIER und seine BEDEUTUNG FÜR UNS ALS LEBENSMITTEL.

FASS DIR EIN HERZ - ODER EIN HÜHNERBRÜSTCHEN

Hühnchen oder Eier im Kühlschrank und noch keine Idee, was daraus werden könnte? Keine Sorge und ein bisschen Experimentierfreude, denn hier werden Fragen wie "WIE POCHIERE ICH EIN EI?", "WAS BRAUCHT ES FÜR EIN HERZHAFTES COQ AU VIN?" oder "WIE GELINGT EIN EINFACHES CURRY MIT HUHN?" beantwortet. ÜBER 60 REZEPTE für die absoluten Klassiker wie Backhuhn oder Eier Benedict sorgen genauso für fantastische Geschmackserlebnisse wie ein unvergleichliches Wasabi-Huhn oder schnelle Snacks für Zwischendurch. HOCHGENUSS VERSPROCHEN.

WEIL GENUSS EINE FRAGE DER HALTUNG IST!

"FROM BEAK TO TAIL" - zeitgemäß gesprochen, aber ein altes Prinzip, denn vor wenigen Jahrzehnten verwerteten Bäuerinnen, Hausfrauen, ja vielleicht sogar deine Großmütter SO GUT WIE ALLES VOM HUHN, vom Schnabel bis zum Federschwanz. Die Autorinnen haben DIESES WISSEN ABGESTAUBT UND AUFPOLIERT und vermitteln es unverblümt an dich weiter. Denn ihnen geht es nicht allein um Kochen und Genuss, sondern auch um die ARTGERECHTE HALTUNG VON HÜHNERN und die WÜRDIGUNG DES NUTZTIERES: respektvoller Umgang mit dem Tier, den Kreislauf verstehen und eine natürliche Beziehung zum Nahrungsmittel schaffen!

- REZEPTE, DIE SCHMECKEN: vom klassischen Backhuhn über asiatische Hühnersuppe bis hin zum besonderen Eiersalat
- rund ums Federvieh: Einblicke in die KULTURGESCHICHTE, HALTUNG UND AUFBEREITUNG zum küchenfertigen Braten
- HÜHNERHALTEN IST DAS NEUE IMKERN! Ein Überblick über Tieraufzucht und -pflege
- Was ess ich da? Mit einer AUSFÜHRLICHEN WARENKUNDE zu Huhn und Ei
- Keine Scheu vor unbekannten Hühnchenteilen! Hier wird nach dem NACHHALTIGEN "FROM NOSE TO TAIL"-PRINZIP gekocht
- KOCHEN WIE EIN PROFI: Hühnchen teilen, füllen, tranchieren, marinieren, panieren oder doch ein Ei pochieren?
- Weil wir nicht immer das Gleiche mögen: mit vielen TIPPS FÜR REZEPTVARIATIONEN
- WUNDERSCHÖN BEBILDERT: Die Fotokünstlerin Luzia Ellert hat unzählige Hühnerbäuerinnen besucht, Eier in allen Farbnuancen festgehalten und die unterschiedlichsten Hühnerarten kennengelernt

Über den Autor
Gabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.

Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.

Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Genre: Kochen & Backen
Rubrik: Essen & Trinken
Thema: Themenkochbücher
Medium: Buch
Seiten: 216
ISBN-13: 9783706626514
ISBN-10: 3706626519
Sprache: Deutsch
Herstellernummer: 2651
Einband: Gebunden
Autor: Halper, Gabriele
Rosc, Irena
Hersteller: Edition Loewenzahn
Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Maße: 251 x 208 x 27 mm
Von/Mit: Gabriele Halper (u. a.)
Erscheinungsdatum: 01.04.2019
Gewicht: 1,004 kg
preigu-id: 114826530
Über den Autor
Gabriele Halper ist im Altwiener Wirtshaus ihrer Eltern aufgewachsen, das Kochen wurde ihr also in die Wiege gelegt. Sie ist Food-Stylistin und Kochbuchautorin.

Luzia Ellert hat die Fotografie bei einem Wiener Industriefotografen erlernt. Schon sehr bald fokussierte sie sich auf die Food- und Still-Life-Richtung und verband damit Leidenschaft und Beruf.

Irena Rosc schaut gern genauer hin. In der Wiener Wochenzeitung Falter porträtiert sie biologisch produzierende Landwirte und Landwirtinnen.
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Genre: Kochen & Backen
Rubrik: Essen & Trinken
Thema: Themenkochbücher
Medium: Buch
Seiten: 216
ISBN-13: 9783706626514
ISBN-10: 3706626519
Sprache: Deutsch
Herstellernummer: 2651
Einband: Gebunden
Autor: Halper, Gabriele
Rosc, Irena
Hersteller: Edition Loewenzahn
Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Maße: 251 x 208 x 27 mm
Von/Mit: Gabriele Halper (u. a.)
Erscheinungsdatum: 01.04.2019
Gewicht: 1,004 kg
preigu-id: 114826530
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte