Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Methamphetamin-Abhängigkeit bei Frauen
Auswirkungen auf Schwangere, erziehende Eltern und Kinder
Taschenbuch von Petra Anna Maria Hermes
Sprache: Deutsch

26,70 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 1-2 Wochen

Kategorien:
Beschreibung
In der vorliegenden Arbeit wird der Schwerpunkt auf die Lebensrealität weiblicher Konsumentinnen von Methamphetamin (MA) gelegt. Bei dem Substanzgebrauch von Frauen sind grundsätzlich nicht nur die Auswirkungen auf die eigene gesundheitliche, physische, soziale und zwischenmenschliche Lage von Belang. Er hat auch weitreichende Konsequenzen auf die Gesundheit, das Wachstum und die Entwicklung ihrer Kinder. Die Besonderheiten frauenspezifischer Aspekte in Bezug auf das Suchtmittel, das Sucht- oder Konsumverhalten werden beleuchtet. Es werden Informationen vermittelt über gesundheitliche Risikofaktoren und Auswirkungen, soziale Folgen für Frauen und Schwangere sowie aktuelle Erkenntnisse zu den Konsequenzen für die Kinder und deren Entwicklung, wenn Mütter und/oder erziehende Eltern MA konsumieren.
In der vorliegenden Arbeit wird der Schwerpunkt auf die Lebensrealität weiblicher Konsumentinnen von Methamphetamin (MA) gelegt. Bei dem Substanzgebrauch von Frauen sind grundsätzlich nicht nur die Auswirkungen auf die eigene gesundheitliche, physische, soziale und zwischenmenschliche Lage von Belang. Er hat auch weitreichende Konsequenzen auf die Gesundheit, das Wachstum und die Entwicklung ihrer Kinder. Die Besonderheiten frauenspezifischer Aspekte in Bezug auf das Suchtmittel, das Sucht- oder Konsumverhalten werden beleuchtet. Es werden Informationen vermittelt über gesundheitliche Risikofaktoren und Auswirkungen, soziale Folgen für Frauen und Schwangere sowie aktuelle Erkenntnisse zu den Konsequenzen für die Kinder und deren Entwicklung, wenn Mütter und/oder erziehende Eltern MA konsumieren.
Über den Autor
Petra Anna Maria Hermes, Jahrgang 1961, vielgereiste Architektin, Sozialpädagogin und Suchttherapeutin (M.sc.). Sie lebt mit ihren drei Kindern in Dresden. Zurzeit arbeitet sie als Einzel- und Gruppentherapeutin in einer Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen in Brandenburg. Ihr besonderes Interesse besteht darin, sich mit wenig beforschten Themen zu beschäftigen, Informationen zu sammeln und anderen zugänglich zu machen.
Details
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Psychologie
Produktart: Ratgeber
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 138
Inhalt: 138 S.
24 farbige Illustr.
ISBN-13: 9783736994225
ISBN-10: 3736994222
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hermes, Petra Anna Maria
Hersteller: Cuvillier
Jentzsch-Cuvillier, Annette
Maße: 210 x 148 x 8 mm
Von/Mit: Petra Anna Maria Hermes
Erscheinungsdatum: 05.12.2016
Gewicht: 0,189 kg
Artikel-ID: 108169862
Über den Autor
Petra Anna Maria Hermes, Jahrgang 1961, vielgereiste Architektin, Sozialpädagogin und Suchttherapeutin (M.sc.). Sie lebt mit ihren drei Kindern in Dresden. Zurzeit arbeitet sie als Einzel- und Gruppentherapeutin in einer Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen in Brandenburg. Ihr besonderes Interesse besteht darin, sich mit wenig beforschten Themen zu beschäftigen, Informationen zu sammeln und anderen zugänglich zu machen.
Details
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Psychologie
Produktart: Ratgeber
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 138
Inhalt: 138 S.
24 farbige Illustr.
ISBN-13: 9783736994225
ISBN-10: 3736994222
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hermes, Petra Anna Maria
Hersteller: Cuvillier
Jentzsch-Cuvillier, Annette
Maße: 210 x 148 x 8 mm
Von/Mit: Petra Anna Maria Hermes
Erscheinungsdatum: 05.12.2016
Gewicht: 0,189 kg
Artikel-ID: 108169862
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte