Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Satans Handbuch
Schwarze Philosophien, teuflische Rituale, sowie Ratschläge und Tricks für den Alltag
Buch von Oliver Fehn
Sprache: Deutsch

19,95 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 2-3 Wochen

Kategorien:
Beschreibung
In diesem Buch scheint Satan höchstpersönlich zum Leser zu sprechen - und ihm eine Vielzahl teuflischer Tricks und Strategien zu so alltäglichen Themen wie Sex, Lügen, Geld, Rache und psychologische Kriegsführung zu enthüllen. Der Leser erfährt zum Beispiel, wie er sich je nach Lust und Laune zum mysteriösen Schreckgespenst oder zum charismatischen Verführer machen kann und wie man finstere Rituale richtig ausführt. Die theoretischen Kapitel vermitteln eine Satanische Philosophie, die sich als bitterer Gegenpol zur braven, angepassten "Correctness" des 21. Jahrhunderts versteht.
"Satans Handbuch" ist so etwas wie die erste deutsche Satansbibel. Wie Anton LaVey jedoch - der "Vater aller Satanisten" - distanziert sich der Verfasser entschieden von jenen "nur bösen" Okkult-Freaks, die den Namens Satans missbrauchen, um damit so scheußliche Dinge wie Kindsmissbrauch, Morde oder Tieropfer zu rechtfertigen. Satanismus im Fehn'schen Sinne - das ist Freiheit, Genuss, Frechheit, Sünde, Lust, Manipulation - und Alltagsmagie. Der Satanist ist der "Trickster", "The Great Pretender", der sich mit Hilfe genialer Zaubertricks durchs Leben schlägt und den "Herdenschafen" stets um ein paar Nasenlängen voraus ist.
In diesem Buch scheint Satan höchstpersönlich zum Leser zu sprechen - und ihm eine Vielzahl teuflischer Tricks und Strategien zu so alltäglichen Themen wie Sex, Lügen, Geld, Rache und psychologische Kriegsführung zu enthüllen. Der Leser erfährt zum Beispiel, wie er sich je nach Lust und Laune zum mysteriösen Schreckgespenst oder zum charismatischen Verführer machen kann und wie man finstere Rituale richtig ausführt. Die theoretischen Kapitel vermitteln eine Satanische Philosophie, die sich als bitterer Gegenpol zur braven, angepassten "Correctness" des 21. Jahrhunderts versteht.
"Satans Handbuch" ist so etwas wie die erste deutsche Satansbibel. Wie Anton LaVey jedoch - der "Vater aller Satanisten" - distanziert sich der Verfasser entschieden von jenen "nur bösen" Okkult-Freaks, die den Namens Satans missbrauchen, um damit so scheußliche Dinge wie Kindsmissbrauch, Morde oder Tieropfer zu rechtfertigen. Satanismus im Fehn'schen Sinne - das ist Freiheit, Genuss, Frechheit, Sünde, Lust, Manipulation - und Alltagsmagie. Der Satanist ist der "Trickster", "The Great Pretender", der sich mit Hilfe genialer Zaubertricks durchs Leben schlägt und den "Herdenschafen" stets um ein paar Nasenlängen voraus ist.
Über den Autor
Oliver Fehn, ein moderner Magier und dunkler Philosoph, ist der erste deutschsprachige Autor, der das Thema Satanismus ohne erhobenen Zeigefinger oder fromme Warnungen in einem Praxisbuch behandelt. Er studierte Theologie und Religionswissenschaft, verdiente sich sein Geld u.a. als Gerichtsreporter, Folksänger, Zauberkünstler und Radiomoderator. Seine zynisch-böse XXL-Show beim legendären Radiosender HO*T FM erlangte in den späten neunziger Jahren Kultstatus (Zitat/Himmelfahrtssendung 1999: ") Heute arbeitet er als Übersetzer und freier Autor, lebt zurückgezogen und meidet die Menschen.
Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1 - Wer ist Satan? oder Ein feiner Kerl macht negative Schlagzeilen
Kapitel 2 - Was ist Satanismus?
Kapitel 3 - Wie der Teufel den Menschen erschuf oder Was wirklich im Garten Eden geschah
Kapitel 4 - Jehovas Sanierungsprogramm oder Die Erfindung der sieben Todsünden (Gier, Eitelkeit, Neid, Zorn, Gefräßigkeit, Wollust, Faulheit)
Kapitel 5 - Die Höllischen Kronprinzen oder Die vier Grundpfeiler des Satanismus (Satan, Luzifer, Belial, Leviathan)
Kapitel 6 - Das inverse Pentagramm und der Baphomet
Kapitel 7 - Die Church of Satan (1. Strikte Besteuerung der Kirchen, 2. Schichtenbildung (Stratifikation), 3. Lex Talionis, 4. Die Herstellung künstlicher menschlicher Gefährten, 5. Geschlossene Erlebniswelten)
Kapitel 8 - Wie bunt darf die Hölle sein? Oder Satans Methoden der Bewusstseinserweiterung (1. Schlafentzug, 2. Arbeit, 3. Schlafüberfluss, 4. Atemübungen, 5. Mantras, 6. Gefahr)
Kapitel 9 - Warum Satanisten die netteren Menschen sind
Kapitel 10 - Wie Flüche funktionieren; nebst Fluch-Anleitung
Kapitel 11 - Liebeszauber für Profis
Kapitel 12 - Die Chips des Teufels oder Wie man zu Geld kommt; nebst satanischem Ritual zur Geldvermehrung
Kapitel 13 - In Satans Ritualkammer
Kapitel 14 - Psycho-Tricks, Teil 1: Die Gesetze der Ausstrahlung
Kapitel 15 - Psycho-Tricks, Teil 2: Wie man richtig lügt; nebst des Autors Essay ¿Bin ich Satan?¿
Kapitel 16 - Noch mehr Psycho-Tricks: Satanisten als Elite-Soldaten im Alltagskampf
Kapitel 17 - Psycho-Tricks (Zugabe): Von Finstermännern und fiesen Finten
Kapitel 18 - Psycho-Tricks (Nachlese): Warum wir eine Legende brauchen
Kapitel 19 - Vom unlogischen Denken und anderen Satanischen Waffen
Kapitel 20 - Die Kinder Satans - Kleiner Persönlichkeits-Test: Bin ich Satanist?
Kapitel 21 - Vorsicht, Outing! oder Prominente Satanisten von damals und heute
Kapitel 22 - Fragen Sie Satan! oder Wissenswerte Bonbons aus des Leibhaftigen Schwarzem Buch
Anhang I - Satansanrufungen von Charles Baudelaire, Satanslitaneien, Gebet
Anhang II - Welche Bücher Satan mit auf eine einsame Insel nehmen würde
Literatur
Details
Empfohlen (bis): 99
Empfohlen (von): 16
Erscheinungsjahr: 2002
Fachbereich: Grenzwissenschaften
Produktart: Nachschlagewerke
Rubrik: Esoterik & Anthroposophie
Medium: Buch
Seiten: 152
Inhalt: 152 S.
ISBN-13: 9783890943664
ISBN-10: 3890943667
Sprache: Deutsch
Einband: Gebunden
Autor: Fehn, Oliver
Hersteller: Bohmeier, Joh.
Bohmeier, Johanna
Maße: 212 x 148 x 10 mm
Von/Mit: Oliver Fehn
Erscheinungsdatum: 01.06.2002
Gewicht: 0,214 kg
preigu-id: 102489343
Über den Autor
Oliver Fehn, ein moderner Magier und dunkler Philosoph, ist der erste deutschsprachige Autor, der das Thema Satanismus ohne erhobenen Zeigefinger oder fromme Warnungen in einem Praxisbuch behandelt. Er studierte Theologie und Religionswissenschaft, verdiente sich sein Geld u.a. als Gerichtsreporter, Folksänger, Zauberkünstler und Radiomoderator. Seine zynisch-böse XXL-Show beim legendären Radiosender HO*T FM erlangte in den späten neunziger Jahren Kultstatus (Zitat/Himmelfahrtssendung 1999: ") Heute arbeitet er als Übersetzer und freier Autor, lebt zurückgezogen und meidet die Menschen.
Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1 - Wer ist Satan? oder Ein feiner Kerl macht negative Schlagzeilen
Kapitel 2 - Was ist Satanismus?
Kapitel 3 - Wie der Teufel den Menschen erschuf oder Was wirklich im Garten Eden geschah
Kapitel 4 - Jehovas Sanierungsprogramm oder Die Erfindung der sieben Todsünden (Gier, Eitelkeit, Neid, Zorn, Gefräßigkeit, Wollust, Faulheit)
Kapitel 5 - Die Höllischen Kronprinzen oder Die vier Grundpfeiler des Satanismus (Satan, Luzifer, Belial, Leviathan)
Kapitel 6 - Das inverse Pentagramm und der Baphomet
Kapitel 7 - Die Church of Satan (1. Strikte Besteuerung der Kirchen, 2. Schichtenbildung (Stratifikation), 3. Lex Talionis, 4. Die Herstellung künstlicher menschlicher Gefährten, 5. Geschlossene Erlebniswelten)
Kapitel 8 - Wie bunt darf die Hölle sein? Oder Satans Methoden der Bewusstseinserweiterung (1. Schlafentzug, 2. Arbeit, 3. Schlafüberfluss, 4. Atemübungen, 5. Mantras, 6. Gefahr)
Kapitel 9 - Warum Satanisten die netteren Menschen sind
Kapitel 10 - Wie Flüche funktionieren; nebst Fluch-Anleitung
Kapitel 11 - Liebeszauber für Profis
Kapitel 12 - Die Chips des Teufels oder Wie man zu Geld kommt; nebst satanischem Ritual zur Geldvermehrung
Kapitel 13 - In Satans Ritualkammer
Kapitel 14 - Psycho-Tricks, Teil 1: Die Gesetze der Ausstrahlung
Kapitel 15 - Psycho-Tricks, Teil 2: Wie man richtig lügt; nebst des Autors Essay ¿Bin ich Satan?¿
Kapitel 16 - Noch mehr Psycho-Tricks: Satanisten als Elite-Soldaten im Alltagskampf
Kapitel 17 - Psycho-Tricks (Zugabe): Von Finstermännern und fiesen Finten
Kapitel 18 - Psycho-Tricks (Nachlese): Warum wir eine Legende brauchen
Kapitel 19 - Vom unlogischen Denken und anderen Satanischen Waffen
Kapitel 20 - Die Kinder Satans - Kleiner Persönlichkeits-Test: Bin ich Satanist?
Kapitel 21 - Vorsicht, Outing! oder Prominente Satanisten von damals und heute
Kapitel 22 - Fragen Sie Satan! oder Wissenswerte Bonbons aus des Leibhaftigen Schwarzem Buch
Anhang I - Satansanrufungen von Charles Baudelaire, Satanslitaneien, Gebet
Anhang II - Welche Bücher Satan mit auf eine einsame Insel nehmen würde
Literatur
Details
Empfohlen (bis): 99
Empfohlen (von): 16
Erscheinungsjahr: 2002
Fachbereich: Grenzwissenschaften
Produktart: Nachschlagewerke
Rubrik: Esoterik & Anthroposophie
Medium: Buch
Seiten: 152
Inhalt: 152 S.
ISBN-13: 9783890943664
ISBN-10: 3890943667
Sprache: Deutsch
Einband: Gebunden
Autor: Fehn, Oliver
Hersteller: Bohmeier, Joh.
Bohmeier, Johanna
Maße: 212 x 148 x 10 mm
Von/Mit: Oliver Fehn
Erscheinungsdatum: 01.06.2002
Gewicht: 0,214 kg
preigu-id: 102489343
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte