Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Ich war doch nur ein Schmied
Taschenbuch von Robert Peters
Sprache: Deutsch

9,99 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 4-7 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
In einer Klinik liegt ein alter Mann. Es ist seine letzte Nacht. In einem Zustand zwischen Träumen und Wachen zieht sein Leben vorbei. Es beginnt in der Kaiserzeit, führt über zwei Weltkriege bis in den Wiederaufbau und die Bonner Republik. Es ist deshalb auch deutsche Geschichte über fast 90 Jahre. Und es ist die Geschichte einer niederrheinischen Familie. Der Protagonist ist ein Schmied, ein einfacher Mann, der wenig spricht, aber viel nachdenkt. Den Ersten Weltkrieg erlebt er in den Schützengräben von Frankreich, im Zweiten Weltkrieg wird er von den Nazis zur Arbeit im Raketenwerk Peenemünde gezwungen. Nach dem Krieg machen ihn die Engländer zum Polizisten. Immer bleibt er ein wortkarger, aufrechter und sturer niederrheinischer Katholik, misstrauisch gegenüber den Mächtigen und beladen mit einem großen Schuldkomplex.
In einer Klinik liegt ein alter Mann. Es ist seine letzte Nacht. In einem Zustand zwischen Träumen und Wachen zieht sein Leben vorbei. Es beginnt in der Kaiserzeit, führt über zwei Weltkriege bis in den Wiederaufbau und die Bonner Republik. Es ist deshalb auch deutsche Geschichte über fast 90 Jahre. Und es ist die Geschichte einer niederrheinischen Familie. Der Protagonist ist ein Schmied, ein einfacher Mann, der wenig spricht, aber viel nachdenkt. Den Ersten Weltkrieg erlebt er in den Schützengräben von Frankreich, im Zweiten Weltkrieg wird er von den Nazis zur Arbeit im Raketenwerk Peenemünde gezwungen. Nach dem Krieg machen ihn die Engländer zum Polizisten. Immer bleibt er ein wortkarger, aufrechter und sturer niederrheinischer Katholik, misstrauisch gegenüber den Mächtigen und beladen mit einem großen Schuldkomplex.
Über den Autor
Robert Peters, geboren am 15. Oktober 1957 in Goch am Niederrhein, Studium der Germanistik und Soziologie, Promotion mit einer Arbeit über Wilhelm von Humboldt. Seit 1984 Sportjournalist. Autor von Kolumnen, Analysen und Porträts. Roman: Ich war doch nur ein Schmied (2020).
Zusammenfassung
Aus dem Blickwinkel eines alten, einfachen, aber sehr nachdenklichen Mannes erzählte Geschichte. Weil sie auch die Geschichte der kleinen Stadt Goch erzählt, gehört sie in jeden niederrheinischen Bücherschrank.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Romane & Erzählungen
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 180
Inhalt: 180 S.
ISBN-13: 9783347038301
ISBN-10: 3347038304
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Peters, Robert
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Maße: 210 x 148 x 13 mm
Von/Mit: Robert Peters
Erscheinungsdatum: 30.03.2020
Gewicht: 0,27 kg
preigu-id: 118153175
Über den Autor
Robert Peters, geboren am 15. Oktober 1957 in Goch am Niederrhein, Studium der Germanistik und Soziologie, Promotion mit einer Arbeit über Wilhelm von Humboldt. Seit 1984 Sportjournalist. Autor von Kolumnen, Analysen und Porträts. Roman: Ich war doch nur ein Schmied (2020).
Zusammenfassung
Aus dem Blickwinkel eines alten, einfachen, aber sehr nachdenklichen Mannes erzählte Geschichte. Weil sie auch die Geschichte der kleinen Stadt Goch erzählt, gehört sie in jeden niederrheinischen Bücherschrank.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Romane & Erzählungen
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 180
Inhalt: 180 S.
ISBN-13: 9783347038301
ISBN-10: 3347038304
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Peters, Robert
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Maße: 210 x 148 x 13 mm
Von/Mit: Robert Peters
Erscheinungsdatum: 30.03.2020
Gewicht: 0,27 kg
preigu-id: 118153175
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte