Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
BLINDE JAHRE
blind years
Taschenbuch von Sharon Wunsch
Sprache: Deutsch

14,99 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 4-7 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
27 Menschen in einem brennenden Bus mitten in den verschneiten Alpen. Ein Fegefeuer, aus dem nur eine Frau und ein Hund lebend geborgen werden. Die Überlebende verschwindet für ein Jahr im Klinikum für Schwerstbrandverletzte. Sie erwacht mit falschem Namen am Bettpfosten. Verwechselt, vertauscht, vom Ehemann plus Tochter für tot erklärt.
Eine totale Amnesie macht es zunächst unmöglich, sich an Unfall oder eigene Person zu erinnern. Die einsam gelegene Hütte, in der die ehemals vermögende Karrieristin Stella Moosberg nun als Meike Richter leben muss, birgt Geheimnisse einer mystischen Vergangenheit. Sporadisch einsetzende Erinnerungen werden zur Qual: Nichts passt zur Person der neuen Bewohnerin. Und der einzige Mensch, der diesen Zustand ändern könnte - Ehemann Julius Moosberg - hat für seine Zukunft gerade ganz andere Pläne.
Es bliebe beim Gefühl lebendig begraben zu sein, wenn da nicht die beiden wunderbar skurrilen Nachbarn wären: Henry Plummer & Hazel Mc Murphy.
Der pensionierte Polizist bedient sich wertvoller Kontakte und bringt damit eine Lawine ins Rollen, die nicht zu stoppen ist.

Kontraste reizen die Autorin und sind der Motor von ¿BLINDE JAHRE¿.
Mit dem ihr eigenen Sarkasmus und schwarzem Humor erzählt SHARON WUNSCH die Geschichte vom Gewinnen und Verlieren, von totalem Kontrollverlust und dem Kampf zurück ins Leben.
27 Menschen in einem brennenden Bus mitten in den verschneiten Alpen. Ein Fegefeuer, aus dem nur eine Frau und ein Hund lebend geborgen werden. Die Überlebende verschwindet für ein Jahr im Klinikum für Schwerstbrandverletzte. Sie erwacht mit falschem Namen am Bettpfosten. Verwechselt, vertauscht, vom Ehemann plus Tochter für tot erklärt.
Eine totale Amnesie macht es zunächst unmöglich, sich an Unfall oder eigene Person zu erinnern. Die einsam gelegene Hütte, in der die ehemals vermögende Karrieristin Stella Moosberg nun als Meike Richter leben muss, birgt Geheimnisse einer mystischen Vergangenheit. Sporadisch einsetzende Erinnerungen werden zur Qual: Nichts passt zur Person der neuen Bewohnerin. Und der einzige Mensch, der diesen Zustand ändern könnte - Ehemann Julius Moosberg - hat für seine Zukunft gerade ganz andere Pläne.
Es bliebe beim Gefühl lebendig begraben zu sein, wenn da nicht die beiden wunderbar skurrilen Nachbarn wären: Henry Plummer & Hazel Mc Murphy.
Der pensionierte Polizist bedient sich wertvoller Kontakte und bringt damit eine Lawine ins Rollen, die nicht zu stoppen ist.

Kontraste reizen die Autorin und sind der Motor von ¿BLINDE JAHRE¿.
Mit dem ihr eigenen Sarkasmus und schwarzem Humor erzählt SHARON WUNSCH die Geschichte vom Gewinnen und Verlieren, von totalem Kontrollverlust und dem Kampf zurück ins Leben.
Über den Autor
Die gebürtige Hamburgerin SHARON WUNSCH lebt seit 1980 in Berlin. Eine Stadt, die sie - wie sie selber gerne erzählt - den alten Heimathafen fast vergessen lässt, wenngleich das nordische Licht in ihr niemals ganz verlöschen wird.
2 Ehen, Kinderaufzucht und ein halbes Jahrhundert organisatorische Berufstätigkeit später, sah sie sich 2009 in der glücklichen Lage, ihrer Leidenschaft folgen zu dürfen und schrieb den ersten Roman.

2011 - ¿Pauls lange Heimreise¿ Cornelius-Verlag (Halle)
Lesung Leipziger Buchmesse 2011
¿on top off¿ ein begehrter Filmscout-Vertrag!
2014 - ¿Lila ¿ der letzte Versuch¿ Cornelius-Verlag (Halle)
2019 - ¿Blinde Jahre ¿ blind years¿
Verlag tredition (Hamburg)
2020 - ¿Pauls lange Heimreise¿
(2. überarbeitete Auflage) Verlag tredition
2021- ¿Mein Jahr mit Mama & dem Jackpot¿
Verlag tredition
(geplant ist Veröffentlichung eines Hörbuchs)
2022 - ¿Lila ¿ der letzte Versuch¿
(2. überarbeitete Auflage) Verlag tredition
2023 - Veröffentlichung des akt. Buchprojektes
¿Gott in der Wolke¿

Persönliche Motivation zum Schreiben:
Die Gesellschaft bringt uns dazu, unsere Existenz aus einem recht begrenzten Menü zu wählen. Mich hat schon immer der Moment interessiert, in dem eine Person merkt, dass ihre alte Formation sie nicht mehr trägt und sie zwingt, sich zu verändern.
Diesen ¿point of no return¿ habe ich persönlich schon einige Male erreicht und verschiedene Leben ausprobieren müssen.
Der Hauptgrund, warum ich Tragödien und Psychodramen schreibe: Wie kommt man aus einem schwierigen bis nahezu unerträglichen Lebensschicksal irgendwie positiv heraus?
Meine Figuren entdecken ihren Mut und ihre Tatkraft. Sie wollen wieder das Licht sehen. Teilhaben am Lebensfluss und Freude empfinden. Sie wehren sich, geben nicht auf.
Diesen Prozess in einer mitreißenden Erzählung zu beschreiben, ist mein Antrieb. Das wird nie langweilig. Schreiben ist Zauber, Magie, ein absolut kreativer Akt.
Das Schöne daran: In jeder Tragödie steckt ein Anteil Komik. Sonst werden Tragödien zur Sackgasse.
Die Ironie des Schicksals verlieh mir schon zu jeder Zeit Flügel. Das ist genau der Stoff, der meine Fantasie nährt!
Passend zum schwarzen Humor, von dem jeder meiner Romane lebt. Irische Wurzeln sind da ganz hilfreich!
Dazu gefällt mir ein Zitat von Woody Allen:
DAS LEBEN MAG DIE HÖLLE SEIN, ABER KOMISCH IST ES TROTZDEM!
Zusammenfassung
Hier wird mit den Urängsten gespielt. Verlust der Identität durch Unfall & Amnesie, ein Fegefeuer mit Folgen: Dem totalen Kontrollverlust folgt das Überstülpen einer neuen, fremden Identität. Niemand ist da, um aufzuklären und das Verhängnis zu stoppen. Die schwerverletzte Protagonistin ist einem beständigen Überlebenskampf plus Bedrohung ausgesetzt. Eine Tragödie in der Tragödie.
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 376
Inhalt: 376 S.
ISBN-13: 9783749768455
ISBN-10: 3749768455
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Wunsch, Sharon
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Maße: 210 x 148 x 26 mm
Von/Mit: Sharon Wunsch
Erscheinungsdatum: 19.11.2019
Gewicht: 0,544 kg
preigu-id: 117808110
Über den Autor
Die gebürtige Hamburgerin SHARON WUNSCH lebt seit 1980 in Berlin. Eine Stadt, die sie - wie sie selber gerne erzählt - den alten Heimathafen fast vergessen lässt, wenngleich das nordische Licht in ihr niemals ganz verlöschen wird.
2 Ehen, Kinderaufzucht und ein halbes Jahrhundert organisatorische Berufstätigkeit später, sah sie sich 2009 in der glücklichen Lage, ihrer Leidenschaft folgen zu dürfen und schrieb den ersten Roman.

2011 - ¿Pauls lange Heimreise¿ Cornelius-Verlag (Halle)
Lesung Leipziger Buchmesse 2011
¿on top off¿ ein begehrter Filmscout-Vertrag!
2014 - ¿Lila ¿ der letzte Versuch¿ Cornelius-Verlag (Halle)
2019 - ¿Blinde Jahre ¿ blind years¿
Verlag tredition (Hamburg)
2020 - ¿Pauls lange Heimreise¿
(2. überarbeitete Auflage) Verlag tredition
2021- ¿Mein Jahr mit Mama & dem Jackpot¿
Verlag tredition
(geplant ist Veröffentlichung eines Hörbuchs)
2022 - ¿Lila ¿ der letzte Versuch¿
(2. überarbeitete Auflage) Verlag tredition
2023 - Veröffentlichung des akt. Buchprojektes
¿Gott in der Wolke¿

Persönliche Motivation zum Schreiben:
Die Gesellschaft bringt uns dazu, unsere Existenz aus einem recht begrenzten Menü zu wählen. Mich hat schon immer der Moment interessiert, in dem eine Person merkt, dass ihre alte Formation sie nicht mehr trägt und sie zwingt, sich zu verändern.
Diesen ¿point of no return¿ habe ich persönlich schon einige Male erreicht und verschiedene Leben ausprobieren müssen.
Der Hauptgrund, warum ich Tragödien und Psychodramen schreibe: Wie kommt man aus einem schwierigen bis nahezu unerträglichen Lebensschicksal irgendwie positiv heraus?
Meine Figuren entdecken ihren Mut und ihre Tatkraft. Sie wollen wieder das Licht sehen. Teilhaben am Lebensfluss und Freude empfinden. Sie wehren sich, geben nicht auf.
Diesen Prozess in einer mitreißenden Erzählung zu beschreiben, ist mein Antrieb. Das wird nie langweilig. Schreiben ist Zauber, Magie, ein absolut kreativer Akt.
Das Schöne daran: In jeder Tragödie steckt ein Anteil Komik. Sonst werden Tragödien zur Sackgasse.
Die Ironie des Schicksals verlieh mir schon zu jeder Zeit Flügel. Das ist genau der Stoff, der meine Fantasie nährt!
Passend zum schwarzen Humor, von dem jeder meiner Romane lebt. Irische Wurzeln sind da ganz hilfreich!
Dazu gefällt mir ein Zitat von Woody Allen:
DAS LEBEN MAG DIE HÖLLE SEIN, ABER KOMISCH IST ES TROTZDEM!
Zusammenfassung
Hier wird mit den Urängsten gespielt. Verlust der Identität durch Unfall & Amnesie, ein Fegefeuer mit Folgen: Dem totalen Kontrollverlust folgt das Überstülpen einer neuen, fremden Identität. Niemand ist da, um aufzuklären und das Verhängnis zu stoppen. Die schwerverletzte Protagonistin ist einem beständigen Überlebenskampf plus Bedrohung ausgesetzt. Eine Tragödie in der Tragödie.
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 376
Inhalt: 376 S.
ISBN-13: 9783749768455
ISBN-10: 3749768455
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Wunsch, Sharon
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Maße: 210 x 148 x 26 mm
Von/Mit: Sharon Wunsch
Erscheinungsdatum: 19.11.2019
Gewicht: 0,544 kg
preigu-id: 117808110
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte