Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Abgangsinterviews und Austrittsgespräche im Rahmen des Personalmanagements
Taschenbuch von Christian Blankenstein
Sprache: Deutsch

18,95 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 1-2 Wochen

Kategorien:
Beschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel , Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Führen von Gesprächen mit Mitarbeitern kommt seit jeher eine große Bedeutung zu. In nahezu jeder Situation finden Gespräche zwischen Mitarbeiter und Führungskraft oder auch zwischen Mitarbeiter und Personalabteilung statt. Die Gesprächsführung sowie Zielsetzungen variieren hier je nach Anlass.

Die vorliegende Arbeit legt ihren Fokus vor allem auf die Gespräche, welche in der Regel nach dem Bekanntwerden des Ausscheidens eines Mitarbeiters und vor dem eigentlichen Ausscheiden geführt werden sollten ¿ das Abgangsinterview und das Austrittsgespräch.

Im Ergebnis soll aufgezeigt werden, welchen Nutzen Unternehmen sowie deren Personalmanagement durch das Führen von Abgangsinterviews und Austrittsgesprächen haben, worauf es bei diesen Gesprächen im Kern ankommt und welche Risiken entstehen, wenn die Gespräche nicht geführt werden.

Dafür werden zum Einstieg in das Thema der Begriff des Personalmanagements definiert sowie die Aufgaben des Personalmanagements erläutert.

Im zweiten Kapitel wird das Ausscheiden von Mitarbeitern und deren Auswirkung für Unternehmen beleuchtet. Hierbei wird der Leser erfahren, welche Chancen und Risiken durch das Ausscheiden von Mitarbeitern entstehen und warum einer Trennung vom Mitarbeiter besondere Bedeutung für das Personalmanagement zukommt.

Darauf aufbauend werden ein möglicher Trennungsprozess und die stattfindenden Gespräche skizziert. In diesem Kontext werden auch das Abgangsinterview und das Austrittsgespräch als letzte Gespräche im Trennungsprozess klassifiziert und
beschrieben. Im Zuge dessen wird eine Abgrenzung der beiden Gespräche vorgenommen. Darüber hinaus wird die Zielsetzung der Gespräche erläutert und erfolgsrelevante Faktoren beschrieben.

Abschließend wird beschrieben, welche Bedeutung diese Gespräche für das Unternehmen haben und welche Herausforderungen sich in diesen Gesprächssituationen ergeben.
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel , Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Führen von Gesprächen mit Mitarbeitern kommt seit jeher eine große Bedeutung zu. In nahezu jeder Situation finden Gespräche zwischen Mitarbeiter und Führungskraft oder auch zwischen Mitarbeiter und Personalabteilung statt. Die Gesprächsführung sowie Zielsetzungen variieren hier je nach Anlass.

Die vorliegende Arbeit legt ihren Fokus vor allem auf die Gespräche, welche in der Regel nach dem Bekanntwerden des Ausscheidens eines Mitarbeiters und vor dem eigentlichen Ausscheiden geführt werden sollten ¿ das Abgangsinterview und das Austrittsgespräch.

Im Ergebnis soll aufgezeigt werden, welchen Nutzen Unternehmen sowie deren Personalmanagement durch das Führen von Abgangsinterviews und Austrittsgesprächen haben, worauf es bei diesen Gesprächen im Kern ankommt und welche Risiken entstehen, wenn die Gespräche nicht geführt werden.

Dafür werden zum Einstieg in das Thema der Begriff des Personalmanagements definiert sowie die Aufgaben des Personalmanagements erläutert.

Im zweiten Kapitel wird das Ausscheiden von Mitarbeitern und deren Auswirkung für Unternehmen beleuchtet. Hierbei wird der Leser erfahren, welche Chancen und Risiken durch das Ausscheiden von Mitarbeitern entstehen und warum einer Trennung vom Mitarbeiter besondere Bedeutung für das Personalmanagement zukommt.

Darauf aufbauend werden ein möglicher Trennungsprozess und die stattfindenden Gespräche skizziert. In diesem Kontext werden auch das Abgangsinterview und das Austrittsgespräch als letzte Gespräche im Trennungsprozess klassifiziert und
beschrieben. Im Zuge dessen wird eine Abgrenzung der beiden Gespräche vorgenommen. Darüber hinaus wird die Zielsetzung der Gespräche erläutert und erfolgsrelevante Faktoren beschrieben.

Abschließend wird beschrieben, welche Bedeutung diese Gespräche für das Unternehmen haben und welche Herausforderungen sich in diesen Gesprächssituationen ergeben.
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Fachbereich: Betriebswirtschaft
Genre: Wirtschaft
Rubrik: Recht & Wirtschaft
Medium: Taschenbuch
Seiten: 32
Inhalt: 32 S.
ISBN-13: 9783346016317
ISBN-10: 3346016315
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Blankenstein, Christian
Auflage: 1. Auflage
Hersteller: GRIN Verlag
Maße: 210 x 148 x 3 mm
Von/Mit: Christian Blankenstein
Erscheinungsdatum: 20.11.2019
Gewicht: 0,062 kg
Artikel-ID: 117814266
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Fachbereich: Betriebswirtschaft
Genre: Wirtschaft
Rubrik: Recht & Wirtschaft
Medium: Taschenbuch
Seiten: 32
Inhalt: 32 S.
ISBN-13: 9783346016317
ISBN-10: 3346016315
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Blankenstein, Christian
Auflage: 1. Auflage
Hersteller: GRIN Verlag
Maße: 210 x 148 x 3 mm
Von/Mit: Christian Blankenstein
Erscheinungsdatum: 20.11.2019
Gewicht: 0,062 kg
Artikel-ID: 117814266
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte