Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
UNHEILIGE ALLIANZ
Priester und Verschwörer in den Tempeln des Verderbens
Taschenbuch von Gyeorgos Ceres Hatonn
Sprache: Deutsch

18,98 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 4-7 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
Gyeorgos Ceres Hatonn diagnostiziert in diesem Journal in seiner typischen direkten Art die skrupellosen Machenschaften einer Medizin, die nicht daran interessiert ist, daß wir vollkommen gesund sind. Das alles ist schockierend, aber auch heilsam und schützend. Denn nur durch das Erkennen der Fallstricke der ¿unheiligen Allianz¿ können wir uns und unsere Kinder aus den gefährlichen Täuschungen befreien und alternative Wege der Heilung finden, wozu Hatonn auch viele Tipps und Hinweise gibt. Mit gutem Grund widmet er dieses Journal den vielen ganzheitlichen Ärzten und Heilpraktikern, denen ¿von den medizinischen Gesellschaften und der Verschwörung der Priester in den Todestempeln übel mitgespielt wird¿ so Hatonn. Denn die moderne Medizin ist wie eine Religion, die in ihren grundlegenden materialistischen Glaubenssätzen keinen Widerspruch duldet und deren Priester primär dem Mammon dienen, statt unserer Gesundung. Es ist deshalb heilsam, nicht länger ein blinder Gläubiger zu sein.
Hatonn beschränkt sich hier aber nicht nur auf Gesundheitsthemen. Beispielsweise enthüllt er Hintergründe über den Mord an John F. Kennedy und über die geheimen unterirdischen Anlagen bei einem US Air Force Stützpunkt in Kalifornien oder spricht über den Opium-Gehalt im Zigarettenpapier.
Bei all den verstörenden Einblicken begleitet Hatonn den Leser wie ein guter Freund und fordert auch dazu auf, ihn direkt auf unserer Erkenntnisreise um Unterstützung zu bitten: ¿Mit welchem Namen Ihr mich auch immer rufen mögt ¿ ich komme, um Euch den Weg zu weisen und Euch nach Hause zu bringen.¿
Gyeorgos Ceres Hatonn diagnostiziert in diesem Journal in seiner typischen direkten Art die skrupellosen Machenschaften einer Medizin, die nicht daran interessiert ist, daß wir vollkommen gesund sind. Das alles ist schockierend, aber auch heilsam und schützend. Denn nur durch das Erkennen der Fallstricke der ¿unheiligen Allianz¿ können wir uns und unsere Kinder aus den gefährlichen Täuschungen befreien und alternative Wege der Heilung finden, wozu Hatonn auch viele Tipps und Hinweise gibt. Mit gutem Grund widmet er dieses Journal den vielen ganzheitlichen Ärzten und Heilpraktikern, denen ¿von den medizinischen Gesellschaften und der Verschwörung der Priester in den Todestempeln übel mitgespielt wird¿ so Hatonn. Denn die moderne Medizin ist wie eine Religion, die in ihren grundlegenden materialistischen Glaubenssätzen keinen Widerspruch duldet und deren Priester primär dem Mammon dienen, statt unserer Gesundung. Es ist deshalb heilsam, nicht länger ein blinder Gläubiger zu sein.
Hatonn beschränkt sich hier aber nicht nur auf Gesundheitsthemen. Beispielsweise enthüllt er Hintergründe über den Mord an John F. Kennedy und über die geheimen unterirdischen Anlagen bei einem US Air Force Stützpunkt in Kalifornien oder spricht über den Opium-Gehalt im Zigarettenpapier.
Bei all den verstörenden Einblicken begleitet Hatonn den Leser wie ein guter Freund und fordert auch dazu auf, ihn direkt auf unserer Erkenntnisreise um Unterstützung zu bitten: ¿Mit welchem Namen Ihr mich auch immer rufen mögt ¿ ich komme, um Euch den Weg zu weisen und Euch nach Hause zu bringen.¿
Über den Autor
Der Autor dieses Journals, Gyeorgos Ceres Hatonn, zeichnet als die höchste Autorität unter den Autoren der Phönix-Journale. Seine sowie auch alle anderen Beiträge wurden in den 80er und 90er Jahren in englischer Sprache über radioähnliche Kurzwellen direkt an Doris Ekker - alias ¿Dharmä - übermittelt. Somit sind die besonders in der Esoterik- und New Age-Scene kursierenden ¿Channelings¿ mit gleichen Namen allesamt Fälschungen, die uns buchstäblich ¿hinter¿s Licht¿ führen. Hatonn spricht Klartext, nennt die Dinge beim Namen. Er neigt dazu, sehr direkt zu sein und seine Information unverblümt und unorthodox auszusprechen ¿ bisweilen sogar umgangssprachlich und kumpelhaft, dann wieder gefolgt von kompromisslosen Ansagen aus der Perspektive eines universellen Schöpfersohnes. Als solcher hat er in 2005 seine vollständige Identität offenbart, nämlich als der zurückgekehrte Christus Michael Aton von Nebadon - diesmal nicht mit ¿Nachthemd und Jesuslatschen¿, sondern in aktueller materieller Ausführung, als universeller Anführer. Einerseits schockierend mit vielen faktisch begründeten Enthüllungen, andererseits herzerwärmend wie ein fürsorglicher Vater, führt er den Leser in den Phönix- Journalen durch die Fallstricke der ¿unheiligen Allianz¿ des Antichristen, den nur durch das Erkennen der Wahrheit können wir uns aus der Matrix der Lüge befreien.
Dieser Band 1 aus der sogenannten ¿Plejaden-Serie¿ ist eine Sequenz von 8 Büchern, die in der Bibliothek der Phönix-Journale unter den Nummern 30-37 ausgewiesen sind. Hatonn aka Christ Michael Aton (CM) bezeichnet sie als ¿die wichtigsten 8 Bücher des Planeten¿ da sie sich mit den Grundlagen der Schöpfung auseinandersetzen.
Man könnte diesen ersten Band als Einleitung für die Plejaden-Serie bezeichnen. Wir erfahren hier ¿ wie üblich in den ¿Journalen¿ ¿ viel über die beim Erscheinen des Buches aktuellen politischen Hintergründe der George Bush-Regierung und ihre dunklen Machenschaften.
Sehr aufschlussreich wird es, wenn wir hier einiges über unsere Verwandten, die Plejadier erfahren. Wie sie wohnen und leben, welche Raumschiffe und welche Metalle sie verwenden, welche Kontaktpersonen / Schreibkräfte sie auswählen, etc. Dazu gehören sehr interessante Hintergründe im Zusammenhang mit Kosmos und Sonnensystem und vieles, vieles mehr.
Zusammenfassung
Nur durch das Erkennen der Fallstricke der "unheiligen Allianz" einer profitorientierten Medizin können wir uns und unsere Kinder aus den gefährlichen Täuschungen befreien und alternative Wege der Heilung finden.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Fachbereich: Allgemeines
Genre: Religion & Theologie
Rubrik: Geisteswissenschaften
Thema: Lexika
Medium: Taschenbuch
Seiten: 388
Reihe: Phönix-Journale
Inhalt: 388 S.
ISBN-13: 9783347013292
ISBN-10: 3347013298
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hatonn, Gyeorgos Ceres
Redaktion: CM Publishing
Übersetzung: Brainactivator
Auflage: 1
Hersteller: tredition
tredition GmbH
Phönix-Journale
Maße: 215 x 135 x 24 mm
Von/Mit: Gyeorgos Ceres Hatonn
Erscheinungsdatum: 24.01.2020
Gewicht: 0,524 kg
preigu-id: 117964059
Über den Autor
Der Autor dieses Journals, Gyeorgos Ceres Hatonn, zeichnet als die höchste Autorität unter den Autoren der Phönix-Journale. Seine sowie auch alle anderen Beiträge wurden in den 80er und 90er Jahren in englischer Sprache über radioähnliche Kurzwellen direkt an Doris Ekker - alias ¿Dharmä - übermittelt. Somit sind die besonders in der Esoterik- und New Age-Scene kursierenden ¿Channelings¿ mit gleichen Namen allesamt Fälschungen, die uns buchstäblich ¿hinter¿s Licht¿ führen. Hatonn spricht Klartext, nennt die Dinge beim Namen. Er neigt dazu, sehr direkt zu sein und seine Information unverblümt und unorthodox auszusprechen ¿ bisweilen sogar umgangssprachlich und kumpelhaft, dann wieder gefolgt von kompromisslosen Ansagen aus der Perspektive eines universellen Schöpfersohnes. Als solcher hat er in 2005 seine vollständige Identität offenbart, nämlich als der zurückgekehrte Christus Michael Aton von Nebadon - diesmal nicht mit ¿Nachthemd und Jesuslatschen¿, sondern in aktueller materieller Ausführung, als universeller Anführer. Einerseits schockierend mit vielen faktisch begründeten Enthüllungen, andererseits herzerwärmend wie ein fürsorglicher Vater, führt er den Leser in den Phönix- Journalen durch die Fallstricke der ¿unheiligen Allianz¿ des Antichristen, den nur durch das Erkennen der Wahrheit können wir uns aus der Matrix der Lüge befreien.
Dieser Band 1 aus der sogenannten ¿Plejaden-Serie¿ ist eine Sequenz von 8 Büchern, die in der Bibliothek der Phönix-Journale unter den Nummern 30-37 ausgewiesen sind. Hatonn aka Christ Michael Aton (CM) bezeichnet sie als ¿die wichtigsten 8 Bücher des Planeten¿ da sie sich mit den Grundlagen der Schöpfung auseinandersetzen.
Man könnte diesen ersten Band als Einleitung für die Plejaden-Serie bezeichnen. Wir erfahren hier ¿ wie üblich in den ¿Journalen¿ ¿ viel über die beim Erscheinen des Buches aktuellen politischen Hintergründe der George Bush-Regierung und ihre dunklen Machenschaften.
Sehr aufschlussreich wird es, wenn wir hier einiges über unsere Verwandten, die Plejadier erfahren. Wie sie wohnen und leben, welche Raumschiffe und welche Metalle sie verwenden, welche Kontaktpersonen / Schreibkräfte sie auswählen, etc. Dazu gehören sehr interessante Hintergründe im Zusammenhang mit Kosmos und Sonnensystem und vieles, vieles mehr.
Zusammenfassung
Nur durch das Erkennen der Fallstricke der "unheiligen Allianz" einer profitorientierten Medizin können wir uns und unsere Kinder aus den gefährlichen Täuschungen befreien und alternative Wege der Heilung finden.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Fachbereich: Allgemeines
Genre: Religion & Theologie
Rubrik: Geisteswissenschaften
Thema: Lexika
Medium: Taschenbuch
Seiten: 388
Reihe: Phönix-Journale
Inhalt: 388 S.
ISBN-13: 9783347013292
ISBN-10: 3347013298
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hatonn, Gyeorgos Ceres
Redaktion: CM Publishing
Übersetzung: Brainactivator
Auflage: 1
Hersteller: tredition
tredition GmbH
Phönix-Journale
Maße: 215 x 135 x 24 mm
Von/Mit: Gyeorgos Ceres Hatonn
Erscheinungsdatum: 24.01.2020
Gewicht: 0,524 kg
preigu-id: 117964059
Warnhinweis