Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Religionspädagogisches Kompendium
Taschenbuch von Martin Rothgangel (u. a.)
Sprache: Deutsch

35,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.

Die wichtigsten deutschen ReligionspädagogInnen zu den wichtigsten Themen der Religionspädagogik.Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung. Das Kompendium entfaltet in seiner 7., grundlegend neu bearbeiteten und ergänzten Auflage neben theoretischen Grundlagen auch fachdidaktische Umsetzungsmöglichkeiten. Biblische, systematische und religionswissenschaftliche Themen werden dabei gleichermaßen behandelt.I. Was ist Religionspädagogik? Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in Gender Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf Person Kompetenz Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434Professor Dr. Friedhelm Kraft ist Rektor des religionspädagogischen Instituts der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers und war bis 2004 als Professor für evangelische Religionspädagogik an der evangelischen Fachhochschule Berlin tätig.

Dr. Michael Fricke ist Professor für Evangelische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Regensburg.

Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer ist Professor für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Universität Tübingen. Er leitet das Evangelische Institut für berufsorientierte Religionspädagogik in Tübingen (EIBOR).

Dr. Michael Wermke ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Jena. Er ist u.a. Herausgeber der Unterrichtsmaterialreihe Martin Luther - Leben, Werk und Wirken.

Dr. Uta Pohl-Patalong ist Professorin für die Didaktik des Religionsunterrichts / Praktische Theologie mit Schwerpunkten Homiletik und Kirchentheorie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Dr. theol. Michael Meyer-Blanck ist Professor für Praktische Theologie und Religionspädagogik an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Bonn.

Dr. Bernd Schröder ist Professor für Praktische Theologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Dr. Elisabeth Naurath ist Professorin für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität Augsburg.

Dr. Hartmut Lenhard leitete bis 2012 das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Paderborn. Er ist Autor vielfältiger religionspädagogischer Literatur.

Dr. Michael Domsgen ist Professor für Praktische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Halle.Über den Autor


Dr. Martin Rothgangel is Professor of Religious Education at the Protestant Theological Faculty of the University of Vienna.

Inhaltsverzeichnis


I. Was ist Religionspädagogik? - Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik - Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts - didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen - Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule - Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben - Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde - Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts - Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland - Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa - Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern - Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung - Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch - Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch - Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch - Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in - Gender - Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung - Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf - Person - Kompetenz - Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula - Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion - Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen - Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung - Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen - Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen - Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen - Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? - Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434

Klappentext


This volume is a traditional portrait of the basics of religious education and provides as well an overview of the present state of the art of pedagogical and didactic theories in the teaching of religion.In its now 7th and completely revised edition this compendium also offers the theoretical and structural background for many practical suggestions for transferring this knowledge in the classroom. It provides information on the central themes surrounding the Bible, church history, theology, dogmatics, ethics and ecumenical matters.



Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.

Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.

Die wichtigsten deutschen ReligionspädagogInnen zu den wichtigsten Themen der Religionspädagogik.Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung. Das Kompendium entfaltet in seiner 7., grundlegend neu bearbeiteten und ergänzten Auflage neben theoretischen Grundlagen auch fachdidaktische Umsetzungsmöglichkeiten. Biblische, systematische und religionswissenschaftliche Themen werden dabei gleichermaßen behandelt.I. Was ist Religionspädagogik? Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in Gender Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf Person Kompetenz Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434Professor Dr. Friedhelm Kraft ist Rektor des religionspädagogischen Instituts der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers und war bis 2004 als Professor für evangelische Religionspädagogik an der evangelischen Fachhochschule Berlin tätig.

Dr. Michael Fricke ist Professor für Evangelische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Regensburg.

Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer ist Professor für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Universität Tübingen. Er leitet das Evangelische Institut für berufsorientierte Religionspädagogik in Tübingen (EIBOR).

Dr. Michael Wermke ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Jena. Er ist u.a. Herausgeber der Unterrichtsmaterialreihe Martin Luther - Leben, Werk und Wirken.

Dr. Uta Pohl-Patalong ist Professorin für die Didaktik des Religionsunterrichts / Praktische Theologie mit Schwerpunkten Homiletik und Kirchentheorie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Dr. theol. Michael Meyer-Blanck ist Professor für Praktische Theologie und Religionspädagogik an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Bonn.

Dr. Bernd Schröder ist Professor für Praktische Theologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Dr. Elisabeth Naurath ist Professorin für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität Augsburg.

Dr. Hartmut Lenhard leitete bis 2012 das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Paderborn. Er ist Autor vielfältiger religionspädagogischer Literatur.

Dr. Michael Domsgen ist Professor für Praktische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Halle.Über den Autor


Dr. Martin Rothgangel is Professor of Religious Education at the Protestant Theological Faculty of the University of Vienna.

Inhaltsverzeichnis


I. Was ist Religionspädagogik? - Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik - Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts - didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen - Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule - Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben - Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde - Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts - Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland - Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa - Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern - Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung - Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch - Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch - Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch - Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in - Gender - Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung - Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf - Person - Kompetenz - Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula - Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion - Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen - Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung - Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen - Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen - Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen - Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? - Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434

Klappentext


This volume is a traditional portrait of the basics of religious education and provides as well an overview of the present state of the art of pedagogical and didactic theories in the teaching of religion.In its now 7th and completely revised edition this compendium also offers the theoretical and structural background for many practical suggestions for transferring this knowledge in the classroom. It provides information on the central themes surrounding the Bible, church history, theology, dogmatics, ethics and ecumenical matters.



Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.

Über den Autor
Dr. Martin Rothgangel is Professor of Religious Education at the Protestant Theological Faculty of the University of Vienna.
Zusammenfassung
Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.
Inhaltsverzeichnis
I. Was ist Religionspädagogik? - Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik - Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts - didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen - Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule - Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben - Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde - Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts - Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland - Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa - Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern - Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung - Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch - Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch - Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch - Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in - Gender - Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung - Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf - Person - Kompetenz - Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula - Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion - Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen - Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung - Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen - Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen - Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen - Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? - Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434
Details
Erscheinungsjahr: 2014
Fachbereich: Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik
Genre: Erziehung & Bildung
Rubrik: Sozialwissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 458
ISBN-13: 9783525702154
ISBN-10: 3525702159
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Redaktion: Rothgangel, Martin
Adam, Gottfried
Lachmann, Rainer
Auflage: 8. Auflage
Hersteller: Vandenhoeck & Ruprecht
Vandenhoeck + Ruprecht
Maße: 231 x 154 x 35 mm
Von/Mit: Martin Rothgangel (u. a.)
Erscheinungsdatum: 16.07.2014
Gewicht: 0,769 kg
preigu-id: 105196642
Über den Autor
Dr. Martin Rothgangel is Professor of Religious Education at the Protestant Theological Faculty of the University of Vienna.
Zusammenfassung
Der Band vermittelt in bewährter Weise Basiswissen und bietet einen informativen Überblick über den gegenwärtigen Stand religionspädagogischer und religionsdidaktischer Theoriebildung.
Inhaltsverzeichnis
I. Was ist Religionspädagogik? - Eine wissenschaftstheoretische Orientierung 17
II. Verständnis und Aufgaben religionsunterrichtlicher Fachdidaktik - Rainer Lachmann / Martin Rothgangel 35
III. Geschichte der Religionspädagogik bis Anfang des 20. Jahrhunderts - didaktische Schlaglichter
IV. Religionspädagogische Konzeptionen und didaktische Strukturen - Martin Rothgangel 73
V. Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule - Friedrich Schweitzer 92
VI. Religion und Schulleben - Michael Wermke 106
VII. Lernen in Schule und Gemeinde - Uta Pohl-Patalong 124
VIII. Begründungen des schulischen Religionsunterrichts - Gottfried Adam / Rainer Lachmann 144
IX. Formen des Religionsunterrichts in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland - Michael Meyer-Blanck 160
X. Religionsunterricht in Europa - Bernd Schröder 175
XI. Das Verhältnis des Religionsunterrichts zu anderen Fächern - Martin Schreiner 191
XII. Schüler/in Empirische Methoden zur Wahrnehmung - Martin Rothgangel / Robert Schelander 207
XIII. Schüler/in psychologisch - Andrea Schulte 222
XIV. Schüler/in soziologisch - Manfred Pirner 237
XV. Schüler/in theologisch - Petra Freudenberger-Lötz 252
XVI. Schüler/in und Religionslehrer/in - Gender - Elisabeth Naurath 265
XVII. Phasen der Religionslehrerbildung - Hartmut Lenhard 277
XVIII. Religionslehrerin / Religionslehrer: Beruf - Person - Kompetenz - Gottfried Adam 292
XIX. Lehrpläne / Kerncurricula - Friedhelm Kraft 310
XX. Religiöse Kompetenzen und Bildungsstandards Religion - Martin Rothgangel 324
XXI. Religionsunterrichtliche Lerndimensionen - Michael Domsgen 338
XXII. Unterrichtsvorbereitung - Rainer Lachmann 356
XXIII. Biblische Themen - Michael Fricke 374
XXIV. Systematische Themen - Thomas Schlag 389
XXV. Interreligiöse Themen - Christian Grethlein 403
XXVI. Was ist guter Religionsunterricht? - Gottfried Adam / Martin Rothgangel 416
XXVII. Anhang 434
Details
Erscheinungsjahr: 2014
Fachbereich: Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik
Genre: Erziehung & Bildung
Rubrik: Sozialwissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 458
ISBN-13: 9783525702154
ISBN-10: 3525702159
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Redaktion: Rothgangel, Martin
Adam, Gottfried
Lachmann, Rainer
Auflage: 8. Auflage
Hersteller: Vandenhoeck & Ruprecht
Vandenhoeck + Ruprecht
Maße: 231 x 154 x 35 mm
Von/Mit: Martin Rothgangel (u. a.)
Erscheinungsdatum: 16.07.2014
Gewicht: 0,769 kg
preigu-id: 105196642
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte