Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Mein Kompass ist der Eigensinn
Grundlagen, Vorbilder & Nutzen. Ermutigung zum eigensinnigen Schreiben
Taschenbuch von Maria Almana
Sprache: Deutsch

14,99 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 4-7 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
Wenn jemand sagt, ich sei eigensinnig ¿ soll das Lob oder Beleidigung sein? Warum fand Hermann Hesse den Eigensinn so toll? Kann mir Eigensinn beim Schreiben helfen? Was sind erzählende Sachbücher? Muss ich über 50 sein, um eigensinnig schreiben zu können? Sind Selfpublisher eigensinnig? Kann Eigensinn zur Vielfalt im Buchmarkt beitragen?

Eines steht fest: Wenn tausend Fragen und Vorschläge auf uns einprasseln, gibt der Eigensinn uns genau die Orientierung, die wir brauchen. Er ist unser persönlicher Kompass, führt uns auf den Weg, der ¿ nur für uns ¿ genau richtig ist. Wie kann das funktionieren? Dieses Buch liefert zahlreiche Anregungen, fragt aber auch: Und wie steht es um Ihren Eigensinn?

Eigensinn gab es schon immer, zum Beispiel in Literatur und Philosophie. Er ist salonfähig. Das müssen wir uns nur mal klarmachen. Dann kriegen wir auch mit dem Schreiben das hin, was sich so viele wünschen: mehr Selbstbestimmung, größere Sichtbarkeit. Und wir lernen, einander besser zu verstehen.
Wenn jemand sagt, ich sei eigensinnig ¿ soll das Lob oder Beleidigung sein? Warum fand Hermann Hesse den Eigensinn so toll? Kann mir Eigensinn beim Schreiben helfen? Was sind erzählende Sachbücher? Muss ich über 50 sein, um eigensinnig schreiben zu können? Sind Selfpublisher eigensinnig? Kann Eigensinn zur Vielfalt im Buchmarkt beitragen?

Eines steht fest: Wenn tausend Fragen und Vorschläge auf uns einprasseln, gibt der Eigensinn uns genau die Orientierung, die wir brauchen. Er ist unser persönlicher Kompass, führt uns auf den Weg, der ¿ nur für uns ¿ genau richtig ist. Wie kann das funktionieren? Dieses Buch liefert zahlreiche Anregungen, fragt aber auch: Und wie steht es um Ihren Eigensinn?

Eigensinn gab es schon immer, zum Beispiel in Literatur und Philosophie. Er ist salonfähig. Das müssen wir uns nur mal klarmachen. Dann kriegen wir auch mit dem Schreiben das hin, was sich so viele wünschen: mehr Selbstbestimmung, größere Sichtbarkeit. Und wir lernen, einander besser zu verstehen.
Über den Autor
Maria Almana wurde 1960 zu Füßen des Herkules in Kassel geboren, lebt mit Mann und Hund an der Mosel und fand immer schon, dass Sprache die aufregendste Heimat der Welt bietet.

Sie ist Magistra Artium der Germanistik, Geschichte und Philosophie, zertifiziert als Schreib- und Systemischer Coach, seit einigen Jahren selbstständig als Texthandwerkerin ([...] Buchhebamme ([...] Lektorin und Schreibcoach. Fast zeitgleich mit den Möglichkeiten von Selfpublishing entdeckte sie den Eigensinn als Lebenskunst und Schreib-Maxime. Seitdem folgt sie der Melodie ihrer Kompassnadel. Und die summt unablässig ihren Dreiklang aus Eigensinn, Schreiblust und der Einladung zu neuen Abenteuern.

Momentan schreibt sie an der Trilogie des Eigensinns. Und betritt damit Neuland: Noch nie wurden der Eigensinn und das Selber-Schreiben so konsequent zueinander in Bezug gesetzt. Das Beste daran ist, dass es wirkt. Denn Eigensinn ist nicht nur ein unbestechlicher Kompass für unsere Orientierung im Dschungel viel zu vieler Möglichkeiten. Er führt uns auch auf direktem Weg zu uns selbst. Und zu einem besseren Verständnis untereinander. Darum ist er auch das perfekte Schreib-Instrument.

Inzwischen kennt sie so viele eigensinnige Menschen, dass sie deren Stimmen im Buch "gelebter Eigensinn" sammeln konnte. Das ist fantastisch. Dieses Buch ist auch eine Art Autobiografie, denn zwischen all den Stimmen anderer Menschen erzählt sie dort sehr Persönliches von ihrem Weg des Eigensinns.
Zusammenfassung
Es gibt viele Gründe, um mit Eigensinn zu schreiben: die Entwicklung der eigenen Stimme, von mehr Selbstbewusstsein, Individualität und Selbstfürsorge. Eigensinn gilt auch als gute Präventionsstrategie, um Depressionen oder Burnout zu verhindern. Hermann Hesse hielt ihn für die "größte Tugend" und Maria Almana findet viele weitere Quellen literarischen Eigensinns. Außerdem macht Eigensinn glücklich, ist dem "Flow-Prinzip" verwandt, schafft und formuliert Sinn, lässt Autor/innen alle Freiheiten und ist deshalb auch für Selfpublisher ein perfekter Kompass.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Rubrik: Ratgeber
Medium: Taschenbuch
Seiten: 260
Reihe: Trilogie des Eigensinns
Inhalt: 260 S.
ISBN-13: 9783347018280
ISBN-10: 3347018281
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Almana, Maria
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Trilogie des Eigensinns
Maße: 210 x 148 x 19 mm
Von/Mit: Maria Almana
Erscheinungsdatum: 11.03.2020
Gewicht: 0,382 kg
preigu-id: 118102558
Über den Autor
Maria Almana wurde 1960 zu Füßen des Herkules in Kassel geboren, lebt mit Mann und Hund an der Mosel und fand immer schon, dass Sprache die aufregendste Heimat der Welt bietet.

Sie ist Magistra Artium der Germanistik, Geschichte und Philosophie, zertifiziert als Schreib- und Systemischer Coach, seit einigen Jahren selbstständig als Texthandwerkerin ([...] Buchhebamme ([...] Lektorin und Schreibcoach. Fast zeitgleich mit den Möglichkeiten von Selfpublishing entdeckte sie den Eigensinn als Lebenskunst und Schreib-Maxime. Seitdem folgt sie der Melodie ihrer Kompassnadel. Und die summt unablässig ihren Dreiklang aus Eigensinn, Schreiblust und der Einladung zu neuen Abenteuern.

Momentan schreibt sie an der Trilogie des Eigensinns. Und betritt damit Neuland: Noch nie wurden der Eigensinn und das Selber-Schreiben so konsequent zueinander in Bezug gesetzt. Das Beste daran ist, dass es wirkt. Denn Eigensinn ist nicht nur ein unbestechlicher Kompass für unsere Orientierung im Dschungel viel zu vieler Möglichkeiten. Er führt uns auch auf direktem Weg zu uns selbst. Und zu einem besseren Verständnis untereinander. Darum ist er auch das perfekte Schreib-Instrument.

Inzwischen kennt sie so viele eigensinnige Menschen, dass sie deren Stimmen im Buch "gelebter Eigensinn" sammeln konnte. Das ist fantastisch. Dieses Buch ist auch eine Art Autobiografie, denn zwischen all den Stimmen anderer Menschen erzählt sie dort sehr Persönliches von ihrem Weg des Eigensinns.
Zusammenfassung
Es gibt viele Gründe, um mit Eigensinn zu schreiben: die Entwicklung der eigenen Stimme, von mehr Selbstbewusstsein, Individualität und Selbstfürsorge. Eigensinn gilt auch als gute Präventionsstrategie, um Depressionen oder Burnout zu verhindern. Hermann Hesse hielt ihn für die "größte Tugend" und Maria Almana findet viele weitere Quellen literarischen Eigensinns. Außerdem macht Eigensinn glücklich, ist dem "Flow-Prinzip" verwandt, schafft und formuliert Sinn, lässt Autor/innen alle Freiheiten und ist deshalb auch für Selfpublisher ein perfekter Kompass.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Rubrik: Ratgeber
Medium: Taschenbuch
Seiten: 260
Reihe: Trilogie des Eigensinns
Inhalt: 260 S.
ISBN-13: 9783347018280
ISBN-10: 3347018281
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Almana, Maria
Auflage: 1
Hersteller: tredition
Trilogie des Eigensinns
Maße: 210 x 148 x 19 mm
Von/Mit: Maria Almana
Erscheinungsdatum: 11.03.2020
Gewicht: 0,382 kg
preigu-id: 118102558
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte