Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Italien: Ligurischer Höhenweg / Alta Via dei Monti Liguri. OutdoorHandbuch
Der Weg ist das Ziel
Taschenbuch von Sebastian Thomas
Sprache: Deutsch

14,90 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
(...) - am besten lässt sich dieses Stück Ligurien immer noch "a piedi", zu Fuß, erschließen. Begeben Sie sich also auf Wanderschaft und lernen Sie die Region aus der Perspektive des Ligurischen Höhenwegs kennen. Erklimmen Sie die Gipfel des Monte Saccarello, des Monte Galero oder des Monte Aiona, streifen Sie durch ausgedehnte Wälder und alte Kulturlandschaften und seien Sie versichert: wenn Ihnen einmal die Füße schmerzen, ist es bis zur nächsten Trattoria sicherlich nicht mehr weit ... (der Autor, aus dem Vorwort)Der ligurische Höhenweg ist ein markierter Fernwanderweg, der Ligurien der Länge nach durchmisst. Der Ausgangspunkt liegt in Ventimilia an der französischen Grenze, das Ziel befindet sich in Ceparana, einem kleinen Städtchen vor den Toren La Spezias. Dazwischen liegen 440 km Wegstrecke. Zu Beginn prägt die grandiose Hochgebirgskulisse der Ligurischen Alpen das Landschaftsbild. Das Dach Liguriens, der über 2.000 m hohe Gipfel des Monte Sacarello, steht bereits im Verlauf der 3. Etappe auf dem Programm. Am Cadibona-Pass lösen die runden Kuppen des Apennin das Alpenpanorama ab. Seiner Höhenlage ist es zu verdanken, dass sich auf der gesamten Wegstrecke des Höhenweges faszinierende Fernblicke auf die nahe gelegene Küstenlinie und das Ligurische Meer eröffnen. An- und Abreise sind mit allen Verkehrsmitteln problemlos zu bewerkstelligen, eine günstige Alternative bieten die Low-Cost-Airlines, die von Deutschland aus Nizza und Pisa anfliegen.Vorwort, Die Alta Via dei Monti Liguri im Überblick, Reise-Infos von A bis Z, Beschreibung des Weges in 22 Etappen, Sprachführer.Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führte ihn seine Leidenschaft nach Griechenland, in die Pyrenäen, nach Slowenien, nach Finnland und nach Lateinamerika. Das OutdoorHandbuch "Italien: Alta Via - Ligurischer Höhenweg" aus der Reihe "Der Weg ist das Ziel" ist seine erste Publikation im Conrad Stein Verlag.Über den Autor


Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führt

Inhaltsverzeichnis


Vorwort; Die Alta Via dei Monte Liguri im Überblick; Reise-Infos von A bis Z; Beschreibung des Weges in 22 Etappen; Sprachführer

Klappentext


Der ligurische Höhenweg ist ein markierter Fernwanderweg, der Ligurien der Länge nach durchmisst. Der Ausgangspunkt liegt in Ventimilia an der französischen Grenze, das Ziel befindet sich in Ceparana, einem kleinen Städtchen vor den Toren La Spezias. Dazw

(...) - am besten lässt sich dieses Stück Ligurien immer noch "a piedi", zu Fuß, erschließen. Begeben Sie sich also auf Wanderschaft und lernen Sie die Region aus der Perspektive des Ligurischen Höhenwegs kennen. Erklimmen Sie die Gipfel des Monte Saccarello, des Monte Galero oder des Monte Aiona, streifen Sie durch ausgedehnte Wälder und alte Kulturlandschaften und seien Sie versichert: wenn Ihnen einmal die Füße schmerzen, ist es bis zur nächsten Trattoria sicherlich nicht mehr weit ... (der Autor, aus dem Vorwort)Der ligurische Höhenweg ist ein markierter Fernwanderweg, der Ligurien der Länge nach durchmisst. Der Ausgangspunkt liegt in Ventimilia an der französischen Grenze, das Ziel befindet sich in Ceparana, einem kleinen Städtchen vor den Toren La Spezias. Dazwischen liegen 440 km Wegstrecke. Zu Beginn prägt die grandiose Hochgebirgskulisse der Ligurischen Alpen das Landschaftsbild. Das Dach Liguriens, der über 2.000 m hohe Gipfel des Monte Sacarello, steht bereits im Verlauf der 3. Etappe auf dem Programm. Am Cadibona-Pass lösen die runden Kuppen des Apennin das Alpenpanorama ab. Seiner Höhenlage ist es zu verdanken, dass sich auf der gesamten Wegstrecke des Höhenweges faszinierende Fernblicke auf die nahe gelegene Küstenlinie und das Ligurische Meer eröffnen. An- und Abreise sind mit allen Verkehrsmitteln problemlos zu bewerkstelligen, eine günstige Alternative bieten die Low-Cost-Airlines, die von Deutschland aus Nizza und Pisa anfliegen.Vorwort, Die Alta Via dei Monti Liguri im Überblick, Reise-Infos von A bis Z, Beschreibung des Weges in 22 Etappen, Sprachführer.Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führte ihn seine Leidenschaft nach Griechenland, in die Pyrenäen, nach Slowenien, nach Finnland und nach Lateinamerika. Das OutdoorHandbuch "Italien: Alta Via - Ligurischer Höhenweg" aus der Reihe "Der Weg ist das Ziel" ist seine erste Publikation im Conrad Stein Verlag.Über den Autor


Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führt

Inhaltsverzeichnis


Vorwort; Die Alta Via dei Monte Liguri im Überblick; Reise-Infos von A bis Z; Beschreibung des Weges in 22 Etappen; Sprachführer

Klappentext


Der ligurische Höhenweg ist ein markierter Fernwanderweg, der Ligurien der Länge nach durchmisst. Der Ausgangspunkt liegt in Ventimilia an der französischen Grenze, das Ziel befindet sich in Ceparana, einem kleinen Städtchen vor den Toren La Spezias. Dazw

Über den Autor
Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führt
Inhaltsverzeichnis
Vorwort; Die Alta Via dei Monte Liguri im Überblick; Reise-Infos von A bis Z; Beschreibung des Weges in 22 Etappen; Sprachführer
Details
Erscheinungsjahr: 2004
Genre: Sport
Produktart: Reiseführer
Region: Europa
Rubrik: Reisen
Medium: Taschenbuch
Seiten: 208
ISBN-13: 9783866861619
ISBN-10: 3866861613
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Thomas, Sebastian
Auflage: 2. aktualisierte Auflage
Hersteller: Stein, Conrad Verlag
Stein, Conrad, Verlag
Abbildungen: 37 farbige Abbildungen, 11 farbige Kartenskizzen, 2 farbige Übersichtskarten, 13 farbige Höhenprofile
Maße: 167 x 115 x 10 mm
Von/Mit: Sebastian Thomas
Erscheinungsdatum: 03.11.2004
Gewicht: 0,188 kg
preigu-id: 101226687
Über den Autor
Sebastian Thomas, Jahrgang 1976, ist graduierter Historiker und lebt in Berlin. Neben seinem Studium hat er als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. Den Reiz des Fernwanderns hat er nach seinem Abitur auf dem Jakobsweg entdeckt. Seitdem führt
Inhaltsverzeichnis
Vorwort; Die Alta Via dei Monte Liguri im Überblick; Reise-Infos von A bis Z; Beschreibung des Weges in 22 Etappen; Sprachführer
Details
Erscheinungsjahr: 2004
Genre: Sport
Produktart: Reiseführer
Region: Europa
Rubrik: Reisen
Medium: Taschenbuch
Seiten: 208
ISBN-13: 9783866861619
ISBN-10: 3866861613
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Thomas, Sebastian
Auflage: 2. aktualisierte Auflage
Hersteller: Stein, Conrad Verlag
Stein, Conrad, Verlag
Abbildungen: 37 farbige Abbildungen, 11 farbige Kartenskizzen, 2 farbige Übersichtskarten, 13 farbige Höhenprofile
Maße: 167 x 115 x 10 mm
Von/Mit: Sebastian Thomas
Erscheinungsdatum: 03.11.2004
Gewicht: 0,188 kg
preigu-id: 101226687
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte