Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Islam und Homosexualität
ein schwieriges Verhältnis
Taschenbuch von Muhammad Sameer Murtaza
Sprache: Deutsch

13,00 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

Lieferzeit 4-7 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
Dieses Buch befasst sich mit der Frage, in welchem Verhältnis der Islam zu Homosexualität, Transvestität, Transsexualität und Nicht-Binarität steht.
Sind schwule oder lesbische Muslime sowie muslimische Transpersonen als Teil der muslimischen Gemeinschaft vorstellbar?
Die überwältigende Mehrheit der Muslime verneint dies. Murtazas Quellenanalyse des Qur¿¿n, der ¿ad¿¿-Literatur und der muslimischen Geschichte kommt jedoch zu einem ganz anderen Ergebnis. Auf Grundlage der islamischen Ethik skizziert er Möglichkeiten eines barmherzigen und geschwisterlichen Umgangs miteinander.

Aktualisierte und verbesserte 2. Auflage im Original-Buchumschlag.
Dieses Buch befasst sich mit der Frage, in welchem Verhältnis der Islam zu Homosexualität, Transvestität, Transsexualität und Nicht-Binarität steht.
Sind schwule oder lesbische Muslime sowie muslimische Transpersonen als Teil der muslimischen Gemeinschaft vorstellbar?
Die überwältigende Mehrheit der Muslime verneint dies. Murtazas Quellenanalyse des Qur¿¿n, der ¿ad¿¿-Literatur und der muslimischen Geschichte kommt jedoch zu einem ganz anderen Ergebnis. Auf Grundlage der islamischen Ethik skizziert er Möglichkeiten eines barmherzigen und geschwisterlichen Umgangs miteinander.

Aktualisierte und verbesserte 2. Auflage im Original-Buchumschlag.
Über den Autor
Muhammad Sameer Murtaza ist Islam- und Politikwissenschaftler, islamischer Philosoph und Buchautor. Er ist wissenschaftlicher Referent beim jüdisch-muslimischen Bildungswerk Maimonides und freier Mitarbeiter bei der Stiftung Weltethos. Weiter wirkt er als wissenschaftlicher Gutachter bei der renommierten in Pakistan herausgegebenen islamwissenschaftlichen Fachzeitschrift Hamdard Islamicus mit. Er ist gefragter Vortragsredner und publiziert in verschiedenen Magazinen und Tageszeitungen.
Zusammenfassung
Das Buch behandelt als erste deutschsprachige Monographie dieses Thema aus Sicht der islamischen Theologie und Philosophie.
Details
Empfohlen (bis): 99
Empfohlen (von): 13
Erscheinungsjahr: 2017
Fachbereich: Allgemeines
Genre: Philosophie
Jahrhundert: Antike
Rubrik: Geisteswissenschaften
Thema: Lexika
Medium: Taschenbuch
Seiten: 60
Reihe: Post-Salafiyya-Islam
Inhalt: 60 S.
ISBN-13: 9783743906778
ISBN-10: 3743906775
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Murtaza, Muhammad Sameer
Hersteller: tredition
Post-Salafiyya-Islam
Maße: 190 x 120 x 5 mm
Von/Mit: Muhammad Sameer Murtaza
Erscheinungsdatum: 07.03.2017
Gewicht: 0,074 kg
preigu-id: 108513251
Über den Autor
Muhammad Sameer Murtaza ist Islam- und Politikwissenschaftler, islamischer Philosoph und Buchautor. Er ist wissenschaftlicher Referent beim jüdisch-muslimischen Bildungswerk Maimonides und freier Mitarbeiter bei der Stiftung Weltethos. Weiter wirkt er als wissenschaftlicher Gutachter bei der renommierten in Pakistan herausgegebenen islamwissenschaftlichen Fachzeitschrift Hamdard Islamicus mit. Er ist gefragter Vortragsredner und publiziert in verschiedenen Magazinen und Tageszeitungen.
Zusammenfassung
Das Buch behandelt als erste deutschsprachige Monographie dieses Thema aus Sicht der islamischen Theologie und Philosophie.
Details
Empfohlen (bis): 99
Empfohlen (von): 13
Erscheinungsjahr: 2017
Fachbereich: Allgemeines
Genre: Philosophie
Jahrhundert: Antike
Rubrik: Geisteswissenschaften
Thema: Lexika
Medium: Taschenbuch
Seiten: 60
Reihe: Post-Salafiyya-Islam
Inhalt: 60 S.
ISBN-13: 9783743906778
ISBN-10: 3743906775
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Murtaza, Muhammad Sameer
Hersteller: tredition
Post-Salafiyya-Islam
Maße: 190 x 120 x 5 mm
Von/Mit: Muhammad Sameer Murtaza
Erscheinungsdatum: 07.03.2017
Gewicht: 0,074 kg
preigu-id: 108513251
Warnhinweis

Ähnliche Produkte