Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Geht doch!
Wie nur ein paar Schritte mehr unser Leben besser machen
Taschenbuch von Uli Hauser
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch

12,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
AUTOR: Uli HauserUli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.Hauser, UliUli Hauser, Jahrgang 1962, ist Reporter beim »Stern«. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Hauser ist Vater eines Sohnes, Ältester von sechs Geschwistern und lebt in Hamburg.Über den Autor


Uli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.

Klappentext


Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.





. Ein »Stern«-Reporter zu Fuß unterwegs von Hamburg bis nach Italien
. Für alle, die rauswollen aus dem durchgetaktet-vollmotorisierten Leben
. »Die Geschichte eines Aufbruchs und eine wunderbare Liebeserklärung an das Wandern.« (BRIGITTE WOMAN)

AUTOR: Uli HauserUli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.Hauser, UliUli Hauser, Jahrgang 1962, ist Reporter beim »Stern«. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Hauser ist Vater eines Sohnes, Ältester von sechs Geschwistern und lebt in Hamburg.Über den Autor


Uli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.

Klappentext


Lieber gut zu Fuß als schlecht gelaunt

Einfach mal raus, einfach loslaufen, jeden Tag ein paar Schritte mehr. Wie gut das tut, entdeckte der Journalist Uli Hauser bei seinem Spaziergang von Hamburg nach Rom. Er wollte wissen, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender, anfangs noch in schweren Schuhen, am Ende barfuß in Sandalen. Er ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten und genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Durch Deutschland, über die Alpen, auf dem Franziskusweg bis zum Petersplatz in Rom.





. Ein »Stern«-Reporter zu Fuß unterwegs von Hamburg bis nach Italien
. Für alle, die rauswollen aus dem durchgetaktet-vollmotorisierten Leben
. »Die Geschichte eines Aufbruchs und eine wunderbare Liebeserklärung an das Wandern.« (BRIGITTE WOMAN)

Über den Autor
Uli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.
Zusammenfassung
»Die Geschichte eines Aufbruchs und eine wunderbare Liebeserklärung an das Wandern.« (BRIGITTE WOMAN)
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Fachbereich: Populäre Darstellungen
Genre: Politikwissenschaft & Soziologie
Rubrik: Wissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 253
ISBN-13: 9783328104797
ISBN-10: 3328104798
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hauser, Uli
Hersteller: Penguin
Penguin TB Verlag
Abbildungen: 1 schwarz-weiße Abbildungen
Maße: 185 x 116 x 25 mm
Von/Mit: Uli Hauser
Erscheinungsdatum: 08.07.2019
Gewicht: 0,238 kg
preigu-id: 114895916
Über den Autor
Uli Hauser, Jahrgang 1962, langjähriger Reporter beim »Stern«, ist Autor mehrerer Sachbücher. Seine Texte wurden mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, er war nominiert für den Egon-Erwin-Kirsch-Preis und den Deutschen Reporterpreis. Gemeinsam mit dem Hirnforscher Gerald Hüther schrieb er den Bestseller »Jedes Kind ist hoch begabt«, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Er lebt in Hamburg.
Zusammenfassung
»Die Geschichte eines Aufbruchs und eine wunderbare Liebeserklärung an das Wandern.« (BRIGITTE WOMAN)
Details
Erscheinungsjahr: 2019
Fachbereich: Populäre Darstellungen
Genre: Politikwissenschaft & Soziologie
Rubrik: Wissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 253
ISBN-13: 9783328104797
ISBN-10: 3328104798
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Hauser, Uli
Hersteller: Penguin
Penguin TB Verlag
Abbildungen: 1 schwarz-weiße Abbildungen
Maße: 185 x 116 x 25 mm
Von/Mit: Uli Hauser
Erscheinungsdatum: 08.07.2019
Gewicht: 0,238 kg
preigu-id: 114895916
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte