Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Geboren am 13. August
Der Sozialismus und ich
Taschenbuch von Jens Bisky
Sprache: Deutsch

11,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

Aktuell nicht verfügbar

Kategorien:
Beschreibung
Jens Bisky hat die DDR auf ungewöhliche Weise erlebt: in Ostberliner Schwulenbars, als Unterleutnant der NVA und unter Künstlerfreunden. Er beschreibt die Lebenswelten seiner ostdeutschen Provinz. Es ist ein schonungsloser Rückblick und ein ehrlicher Abschied von einer Jugend nach Plan.
Jens Bisky hat die DDR auf ungewöhliche Weise erlebt: in Ostberliner Schwulenbars, als Unterleutnant der NVA und unter Künstlerfreunden. Er beschreibt die Lebenswelten seiner ostdeutschen Provinz. Es ist ein schonungsloser Rückblick und ein ehrlicher Abschied von einer Jugend nach Plan.
Über den Autor
Jens Bisky, geboren 1966 in Leipzig, studierte Kulturwissenschaften und Germanistik in Berlin. Er schrieb für die «Berliner Zeitung» und war lange Jahre Feuilletonredakteur der «Süddeutschen Zeitung». Seit 2021 arbeitet er am Hamburger Institut für Sozialforschung. Zudem ist er Autor mehrerer begeistert aufgenommener Bücher, darunter «Geboren am 13. August» (2004), «Kleist. Eine Biographie» (2007), «Unser König. Friedrich der Große und seine Zeit» (2011) und «Berlin. Biographie einer großen Stadt» (2019). 2017 wurde Bisky von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnet.
Details
Erscheinungsjahr: 2006
Fachbereich: Zeitgeschichte & Politik
Genre: Geschichte
Jahrhundert: ab 1949
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 256
ISBN-13: 9783499619472
ISBN-10: 3499619474
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Bisky, Jens
Auflage: 3. Auflage
Hersteller: ROWOHLT Taschenbuch
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Maße: 190 x 125 x 18 mm
Von/Mit: Jens Bisky
Erscheinungsdatum: 01.04.2006
Gewicht: 0,288 kg
preigu-id: 102320318
Über den Autor
Jens Bisky, geboren 1966 in Leipzig, studierte Kulturwissenschaften und Germanistik in Berlin. Er schrieb für die «Berliner Zeitung» und war lange Jahre Feuilletonredakteur der «Süddeutschen Zeitung». Seit 2021 arbeitet er am Hamburger Institut für Sozialforschung. Zudem ist er Autor mehrerer begeistert aufgenommener Bücher, darunter «Geboren am 13. August» (2004), «Kleist. Eine Biographie» (2007), «Unser König. Friedrich der Große und seine Zeit» (2011) und «Berlin. Biographie einer großen Stadt» (2019). 2017 wurde Bisky von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnet.
Details
Erscheinungsjahr: 2006
Fachbereich: Zeitgeschichte & Politik
Genre: Geschichte
Jahrhundert: ab 1949
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 256
ISBN-13: 9783499619472
ISBN-10: 3499619474
Sprache: Deutsch
Ausstattung / Beilage: Paperback
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Bisky, Jens
Auflage: 3. Auflage
Hersteller: ROWOHLT Taschenbuch
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Maße: 190 x 125 x 18 mm
Von/Mit: Jens Bisky
Erscheinungsdatum: 01.04.2006
Gewicht: 0,288 kg
preigu-id: 102320318
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte