Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Fremde Treue
Kriminalroman
Taschenbuch von William McIlvanney
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch

11,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
AUTOR: William McIlvanneyWilliam McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.UEBERSETZUNG: Conny LöschConny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. »McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer – in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und – bisher – letzter Fall! »McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer - in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und - bisher - letzter Fall!William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.

Conny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.Über den Autor


William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.

Klappentext


»McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer - in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und - bisher - letzter Fall!



Eine Lizenz aus dem Antje Kunstmann-Verlag.

AUTOR: William McIlvanneyWilliam McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.UEBERSETZUNG: Conny LöschConny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. »McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer – in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und – bisher – letzter Fall! »McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer - in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und - bisher - letzter Fall!William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.

Conny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.Über den Autor


William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.

Klappentext


»McIlvanneys Laidlaw-Trilogie: Landmarke europäischer Kriminalliteratur.« Tobias Gohlis, KrimiZeit Bestenliste

Scott Laidlaw ist tot. Der tragische Autounfall seines Bruders erschüttert Jack Laidlaw schwer - in tiefer Trauer und mit dem ihm eigenen Durst macht er sich auf in die schottische Provinz, um herauszufinden, was wirklich geschah. Während Laidlaw versucht, die letzten unglücklichen Tage seines Bruders zu rekonstruieren, wird ihm schnell klar, dass die Abgründe hinter der dörflichen Fassade mindestens ebenso tief sind wie in der Glasgower Unterwelt und in seiner Vergangenheit, in die ihn seine Recherchen unweigerlich zurückführen ... Laidlaws dritter und - bisher - letzter Fall!



Eine Lizenz aus dem Antje Kunstmann-Verlag.

Über den Autor
William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.
Zusammenfassung
Eine Lizenz aus dem Antje Kunstmann-Verlag.
Details
Erscheinungsjahr: 2022
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 348
Originaltitel: Fremde Treue
ISBN-13: 9783442714940
ISBN-10: 344271494X
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: McIlvanney, William
Übersetzung: Lösch, Conny
Hersteller: btb
btb Taschenbuch
Maße: 185 x 116 x 29 mm
Von/Mit: William McIlvanney
Erscheinungsdatum: 09.05.2022
Gewicht: 0,32 kg
preigu-id: 120771612
Über den Autor
William McIlvanney wurde 1936 in Kilmarnock, Schottland geboren. Er studierte an der Universität Glasgow und arbeite als Lehrer, bevor er sich entschloss, nur noch zu schreiben. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte CWA Silver Dagger Award für Laidlaw. McIlvanney gilt als Begründer des schottischen Noir und lebte in Glasgow, wo er 2015 gestorben ist.
Zusammenfassung
Eine Lizenz aus dem Antje Kunstmann-Verlag.
Details
Erscheinungsjahr: 2022
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 348
Originaltitel: Fremde Treue
ISBN-13: 9783442714940
ISBN-10: 344271494X
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: McIlvanney, William
Übersetzung: Lösch, Conny
Hersteller: btb
btb Taschenbuch
Maße: 185 x 116 x 29 mm
Von/Mit: William McIlvanney
Erscheinungsdatum: 09.05.2022
Gewicht: 0,32 kg
preigu-id: 120771612
Hinweise