Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Es geht auch anders
Wie Benediktiner mit Macht und Autorität umgehen
Buch von Notker Wolf
Sprache: Deutsch

12,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
AUTOR: Notker WolfDr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000–2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen – als Inspiration für alle, die es angeht.Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen - als Inspiration für alle, die es angeht.Wolf, NotkerDr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.Über den Autor


Dr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.

Klappentext


Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen - als Inspiration für alle, die es angeht.

AUTOR: Notker WolfDr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000–2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen – als Inspiration für alle, die es angeht.Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen - als Inspiration für alle, die es angeht.Wolf, NotkerDr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.Über den Autor


Dr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.

Klappentext


Die Frage des Umgangs mit Macht betrifft Staat, Gesellschaft und Kirche. Insbesondere die katholische Kirche steht in der Kritik der Öffentlichkeit wegen des sexuellen Missbrauchs in den Reihen ihrer Amtsträger, der eng mit Macht-Missbrauch und Strukturen, die diesen ermöglichen, verbunden ist. Der frühere oberste Benediktiner reflektiert hier über den Gebrauch von Macht und Autorität in der ältesten Ordensgemeinschaft. Auf der Basis langjähriger eigener Führungs-Erfahrungen in seinem Orden erzählt er vom Einsatz geistlicher Macht in der katholischen Kirche. Er zeigt auf, welche positiven Quellen und Regelungsmechanismen in der benediktinischen Tradition für einen guten Gebrauch von Macht und für das Wachsen von Autorität liegen - als Inspiration für alle, die es angeht.

Über den Autor
Dr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Religion & Theologie
Religion: Christentum
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Buch
Seiten: 128
ISBN-13: 9783843612623
ISBN-10: 3843612625
Sprache: Deutsch
Einband: Gebunden
Autor: Wolf, Notker
Hersteller: Patmos Verlag
Patmos-Verlag
Maße: 176 x 126 x 15 mm
Von/Mit: Notker Wolf
Erscheinungsdatum: 24.08.2020
Gewicht: 0,182 kg
preigu-id: 118166640
Über den Autor
Dr. phil. Notker Wolf ist em. Abtprimas des Benediktinerordens. Er begann seine berufliche Laufbahn als Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie in Rom. 1977 wurde er Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der Missionsbenediktiner. Seitdem ist er rund um den Globus tätig und im interreligiösen Dialog engagiert. 2000-2016 war er Abtprimas in Rom und damit Sprecher aller benediktinischen Ordensleute weltweit. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, bekannter Rockmusiker, gefragter Referent und Bestsellerautor. Er lebt in St. Ottilien.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Religion & Theologie
Religion: Christentum
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Buch
Seiten: 128
ISBN-13: 9783843612623
ISBN-10: 3843612625
Sprache: Deutsch
Einband: Gebunden
Autor: Wolf, Notker
Hersteller: Patmos Verlag
Patmos-Verlag
Maße: 176 x 126 x 15 mm
Von/Mit: Notker Wolf
Erscheinungsdatum: 24.08.2020
Gewicht: 0,182 kg
preigu-id: 118166640
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte