Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Der poetische Körper
Eine Lehre vom Theaterschaffen
Taschenbuch von Jacques Lecoq
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch

24,90 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
Der poetische Körper beschreibt den ungewöhnlichen Werdegang des französischen Theaterpädagogen und Schauspiellehrers Jacques Lecoq, Gründer der Ecole internationale de Théâtre in Paris. Lecoq erzählt in seinem Buch, wie an seiner Schule verschiedene Künste - Musik, Malerei, Tanz, Poesie und Akrobatik bis hin zum Sport - gleichberechtigt genutzt und eingesetzt werden. Ausgangspunkt der Schauspielpädagogik Lecoqs ist der menschliche Körper mit seinen Rezeptions-, Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten. Dem Leser werden seine Methoden und Techniken klar und nachvollziehbar nahegebracht.
Der poetische Körper beschreibt den ungewöhnlichen Werdegang des französischen Theaterpädagogen und Schauspiellehrers Jacques Lecoq, Gründer der Ecole internationale de Théâtre in Paris. Lecoq erzählt in seinem Buch, wie an seiner Schule verschiedene Künste - Musik, Malerei, Tanz, Poesie und Akrobatik bis hin zum Sport - gleichberechtigt genutzt und eingesetzt werden. Ausgangspunkt der Schauspielpädagogik Lecoqs ist der menschliche Körper mit seinen Rezeptions-, Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten. Dem Leser werden seine Methoden und Techniken klar und nachvollziehbar nahegebracht.
Über den Autor
Jacques Lecoq, geboren 1921 in Paris, wurde 1951 Lehrer an Giorgio Strehlers Theaterschule am Piccolo Teatro in Mailand. 1956 gründete er in Paris die Internationale Schule für Pantomime, Bewegung und Theater, die viele Stilmittel des Theaters vereinte: die Commedia dell¿arte ebenso wie die griechische Tragödie, Pantomime, Masken, Musik und Akrobatik. Er war einer der einflußreichsten Schauspielpädagogen des späten 20. Jahrhunderts. Lecoq starb 1999.
Details
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Kunst
Rubrik: Kunst & Musik
Thema: Theater & Film
Medium: Taschenbuch
Seiten: 248
Originaltitel: Le Corps Poetique
Inhalt: 248 S.
21 Illustr.
ISBN-13: 9783895812606
ISBN-10: 3895812609
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Lecoq, Jacques
Übersetzung: Douvier, Katja
Auflage: Neuauflage
Hersteller: Alexander
Alexander Verlag Berlin
Abbildungen: Mit Abb.
Maße: 195 x 129 x 22 mm
Von/Mit: Jacques Lecoq
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Gewicht: 0,293 kg
preigu-id: 106648565
Über den Autor
Jacques Lecoq, geboren 1921 in Paris, wurde 1951 Lehrer an Giorgio Strehlers Theaterschule am Piccolo Teatro in Mailand. 1956 gründete er in Paris die Internationale Schule für Pantomime, Bewegung und Theater, die viele Stilmittel des Theaters vereinte: die Commedia dell¿arte ebenso wie die griechische Tragödie, Pantomime, Masken, Musik und Akrobatik. Er war einer der einflußreichsten Schauspielpädagogen des späten 20. Jahrhunderts. Lecoq starb 1999.
Details
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Kunst
Rubrik: Kunst & Musik
Thema: Theater & Film
Medium: Taschenbuch
Seiten: 248
Originaltitel: Le Corps Poetique
Inhalt: 248 S.
21 Illustr.
ISBN-13: 9783895812606
ISBN-10: 3895812609
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Lecoq, Jacques
Übersetzung: Douvier, Katja
Auflage: Neuauflage
Hersteller: Alexander
Alexander Verlag Berlin
Abbildungen: Mit Abb.
Maße: 195 x 129 x 22 mm
Von/Mit: Jacques Lecoq
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Gewicht: 0,293 kg
preigu-id: 106648565
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte