Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Das unendliche Gespräch
Taschenbuch von Maurice Blanchot
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch

42,00 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage

Kategorien:
Beschreibung
Dieses Buch enthält eine Reihe von dicht aufeinanderfolgenden Reflexionen zu verschiedenen Autoren und Themen, die Blanchot größtenteils zwischen 1953 und 1965 verfasst und selbst zusammengestellt hat. In dieser Zusammenstellung entwirft er eine Idee des Schreibens, das sich nicht in den Dienst von Etwas stellt, sondern als langsam sich entfaltende Kraft nach und nach ganz andere Möglichkeiten der Thematisierung eröffnet, etwa von Gott, vom Selbst, vom Subjekt, von der Wahrheit und vom Einen. Dieses Schreiben schwebt scheinbar identitätslos über der Sprache und zielt als solches nicht auf ein Buch ab. Folgerichtig mündet der letzte dieser komplexen, oft paradox formulierenden Essays in der Abwesenheit des Buches.

»Das unendliche Gespräch« gilt als eines der philosophischsten Werke Blanchots. Blanchot hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf die Philosophie des 20. Jahrhunderts. Er war Wegbereiter für George Batailles, Emmanuel Levinas, Jacques Derrida, Gilles Deleuze, Jean-Luc Nancy und andere.
Dieses Buch enthält eine Reihe von dicht aufeinanderfolgenden Reflexionen zu verschiedenen Autoren und Themen, die Blanchot größtenteils zwischen 1953 und 1965 verfasst und selbst zusammengestellt hat. In dieser Zusammenstellung entwirft er eine Idee des Schreibens, das sich nicht in den Dienst von Etwas stellt, sondern als langsam sich entfaltende Kraft nach und nach ganz andere Möglichkeiten der Thematisierung eröffnet, etwa von Gott, vom Selbst, vom Subjekt, von der Wahrheit und vom Einen. Dieses Schreiben schwebt scheinbar identitätslos über der Sprache und zielt als solches nicht auf ein Buch ab. Folgerichtig mündet der letzte dieser komplexen, oft paradox formulierenden Essays in der Abwesenheit des Buches.

»Das unendliche Gespräch« gilt als eines der philosophischsten Werke Blanchots. Blanchot hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf die Philosophie des 20. Jahrhunderts. Er war Wegbereiter für George Batailles, Emmanuel Levinas, Jacques Derrida, Gilles Deleuze, Jean-Luc Nancy und andere.
Über den Autor
Maurice Blanchot (1907-2003), Romancier, Literaturtheoretiker, Philosoph und Journalist. Trotz seines abgeschiedenen Lebensstils war er auch politisch aktiv, in seiner Jugend bekanntlich auf der rechten, nationalistischen Seite, später im Zuge des Algerienkriegs und der 68er Bewegung auf der linken.

Marcus Coelen ist Psychoanalytiker in New York und Berlin, Literaturwissenschaftler und Mitherausgeber der Reihe 'Neue Subjektile'.

Johannes Kleinbeck ist Literatur- und Kulturwissenschaftler an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Christian Driesen, ist Philosoph und Übersetzer. 2016 erschien seine 'Theorie der Kritzelei' bei Turia + Kant. Er überträgt vor allem Theorie und Philosophie, bisweilen Literatur und Dramatik aus dem Französischen. Turia + Kant u.a. die Übersetzung von Jacob Rogozinskis 'Das Leben heilen. Die Passion Antonin Artauds'.
Details
Erscheinungsjahr: 2023
Fachbereich: Geisteswissenschaften allgemein
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 661
Reihe: Neue Subjektile
Inhalt: 660 S.
ISBN-13: 9783985140718
ISBN-10: 3985140715
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Blanchot, Maurice
Redaktion: Coelen, Marcus
Driesen, Christian
Schmidt-Dominé, Jonathan
Herausgeber: Marcus Coelen/Christian Driesen/Jonathan Schmidt-Dominé
Übersetzung: Coelen, Marcus;Driesen, Christian;Schmidt-Dominé, Jonathan
Hersteller: Vavra, Ingo, Dr.
Turia + Kant, Verlag
Maße: 242 x 161 x 46 mm
Von/Mit: Maurice Blanchot
Erscheinungsdatum: 20.02.2023
Gewicht: 1,17 kg
Artikel-ID: 126447675
Über den Autor
Maurice Blanchot (1907-2003), Romancier, Literaturtheoretiker, Philosoph und Journalist. Trotz seines abgeschiedenen Lebensstils war er auch politisch aktiv, in seiner Jugend bekanntlich auf der rechten, nationalistischen Seite, später im Zuge des Algerienkriegs und der 68er Bewegung auf der linken.

Marcus Coelen ist Psychoanalytiker in New York und Berlin, Literaturwissenschaftler und Mitherausgeber der Reihe 'Neue Subjektile'.

Johannes Kleinbeck ist Literatur- und Kulturwissenschaftler an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Christian Driesen, ist Philosoph und Übersetzer. 2016 erschien seine 'Theorie der Kritzelei' bei Turia + Kant. Er überträgt vor allem Theorie und Philosophie, bisweilen Literatur und Dramatik aus dem Französischen. Turia + Kant u.a. die Übersetzung von Jacob Rogozinskis 'Das Leben heilen. Die Passion Antonin Artauds'.
Details
Erscheinungsjahr: 2023
Fachbereich: Geisteswissenschaften allgemein
Rubrik: Geisteswissenschaften
Medium: Taschenbuch
Seiten: 661
Reihe: Neue Subjektile
Inhalt: 660 S.
ISBN-13: 9783985140718
ISBN-10: 3985140715
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Französisch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Blanchot, Maurice
Redaktion: Coelen, Marcus
Driesen, Christian
Schmidt-Dominé, Jonathan
Herausgeber: Marcus Coelen/Christian Driesen/Jonathan Schmidt-Dominé
Übersetzung: Coelen, Marcus;Driesen, Christian;Schmidt-Dominé, Jonathan
Hersteller: Vavra, Ingo, Dr.
Turia + Kant, Verlag
Maße: 242 x 161 x 46 mm
Von/Mit: Maurice Blanchot
Erscheinungsdatum: 20.02.2023
Gewicht: 1,17 kg
Artikel-ID: 126447675
Warnhinweis

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte