Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Commissario Pavarotti küsst im Schlaf
Taschenbuch von Elisabeth Florin
Sprache: Deutsch

14,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
»Es ist ein hochspannender, raffiniert angelegter Kriminalroman entstanden, bei dem sich die Schauplätze Südtirol und Frankfurt temporeich abwechseln. Wortwitz sowie die knisternde Spannung zwischen dem Commissario und der hessischen Amateurdetektivin unterhalten die Leser bestens.«Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.AUTOR: Elisabeth FlorinElisabeth Florin wuchs in Süddeutschland auf; ihre journalistische Laufbahn begann sie in den 1980er Jahren bei der RAI in Bozen. Von den Menschen in Südtirol und ihrer Geschichte fasziniert, verbringt sie seither viel Zeit in Meran und Umgebung. Sie arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren als Finanzjournalistin und Kommunikationsexpertin in Frankfurt am Main und lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Hund im Taunus.Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur einesitalienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken.Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur eines

italienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken."Es ist ein hochspannender, raffiniert angelegter Kriminalroman entstanden, bei dem sich die Schauplätze Südtirol und Frankfurt temporeich abwechseln. Wortwitz sowie die knisternde Spannung zwischen dem Commissario und der hessischen Amateurdetektivin unterhalten die Leser bestens."Florin, Elisabeth
Elisabeth Florin wuchs in Süddeutschland auf; ihre journalistische Laufbahn begann sie in den 1980er Jahren bei der RAI in Bozen. Von den Menschen in Südtirol und ihrer Geschichte fasziniert, verbringt sie seither viel Zeit in Meran und Umgebung. Sie arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren als Finanzjournalistin und Kommunikationsexpertin in Frankfurt am Main und lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Hund im Taunus.Über den Autor


Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.

Klappentext


Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur eines
italienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken ...

»Es ist ein hochspannender, raffiniert angelegter Kriminalroman entstanden, bei dem sich die Schauplätze Südtirol und Frankfurt temporeich abwechseln. Wortwitz sowie die knisternde Spannung zwischen dem Commissario und der hessischen Amateurdetektivin unterhalten die Leser bestens.«Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.AUTOR: Elisabeth FlorinElisabeth Florin wuchs in Süddeutschland auf; ihre journalistische Laufbahn begann sie in den 1980er Jahren bei der RAI in Bozen. Von den Menschen in Südtirol und ihrer Geschichte fasziniert, verbringt sie seither viel Zeit in Meran und Umgebung. Sie arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren als Finanzjournalistin und Kommunikationsexpertin in Frankfurt am Main und lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Hund im Taunus.Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur einesitalienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken.Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur eines

italienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken."Es ist ein hochspannender, raffiniert angelegter Kriminalroman entstanden, bei dem sich die Schauplätze Südtirol und Frankfurt temporeich abwechseln. Wortwitz sowie die knisternde Spannung zwischen dem Commissario und der hessischen Amateurdetektivin unterhalten die Leser bestens."Florin, Elisabeth
Elisabeth Florin wuchs in Süddeutschland auf; ihre journalistische Laufbahn begann sie in den 1980er Jahren bei der RAI in Bozen. Von den Menschen in Südtirol und ihrer Geschichte fasziniert, verbringt sie seither viel Zeit in Meran und Umgebung. Sie arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren als Finanzjournalistin und Kommunikationsexpertin in Frankfurt am Main und lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Hund im Taunus.Über den Autor


Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.

Klappentext


Sommer in Meran. In einem Sanatorium wird der Chefingenieur eines
italienischen Kreuzfahrtschiffes ermordet. Der Mann war verantwortlich für eine Beinahe-Havarie und seelisch am Ende. Als herauskommt, dass der Tote unter falschem Namen gelebt hat, geraten Commissario Pavarotti und Lissie in ein Verwirrspiel um seine wahre Identität. Bis sie schließlich den Keim des Bösen in der gemeinsamen Vergangenheit Italiens und Deutschlands entdecken ...

Über den Autor
Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.
Details
Erscheinungsjahr: 2014
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 400
ISBN-13: 9783954514397
ISBN-10: 3954514397
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Florin, Elisabeth
Besonderheit: Unsere Aufsteiger
Hersteller: Emons Verlag
Maße: 206 x 136 x 35 mm
Von/Mit: Elisabeth Florin
Erscheinungsdatum: 07.10.2014
Gewicht: 0,468 kg
preigu-id: 105292699
Über den Autor
Elisabeth Florin arbeitete vor ihrer Autorentätigkeit als Wirtschafts- und Finanzjournalistin. Ihre Laufbahn begann die Autorin Anfang der achtziger Jahre beim deutschen Sender der Radiotelevisione Italiana (RAI) in Bozen. Meran hat sie seitdem nicht losgelassen.
Details
Erscheinungsjahr: 2014
Genre: Krimis & Thriller
Rubrik: Belletristik
Medium: Taschenbuch
Seiten: 400
ISBN-13: 9783954514397
ISBN-10: 3954514397
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Florin, Elisabeth
Besonderheit: Unsere Aufsteiger
Hersteller: Emons Verlag
Maße: 206 x 136 x 35 mm
Von/Mit: Elisabeth Florin
Erscheinungsdatum: 07.10.2014
Gewicht: 0,468 kg
preigu-id: 105292699
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Taschenbuch