Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Architektur und Diplomatie
Bauten und Projekte des Auswärtigen Amts 1870 bis 2020
Taschenbuch von Jörn Düwel (u. a.)
Sprache: Deutsch

28,00 €*

inkl. MwSt., versandkostenfrei

Versandkostenfrei per Post / DHL

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Kategorien:
Beschreibung
Das Auswärtige Amt ist mehr als doppelt so alt wie die Bundesrepublik Deutschland. Das Ministerium wurde am 7. Januar 1870 gegründet, damals noch als Auswärtiges Amt des Norddeutschen Bundes. Seit dieser Zeit hat sich der Bautypus Botschaft von einer herrschaftlichen Repräsentanz zu einer komplexen Bauaufgabe entwickelt, die Auge, Ohr und Stimme der deutschen Außenpolitik ist. An den mehr als 200 Dienstorten werden Kanzlei, Konsulat und Residenz in Form von
Architektur sichtbar. Deshalb ist ein Botschaftsbau immer auch eine Visitenkarte Deutschlands. Diese Dokumentation erscheint anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Außenministeriums und präsentiert mehr als 150 Bauten, die den diplomatischen Missionen Deutschlands in der ganzen Welt einen baulichen Rahmen verleihen.

Ein besonderer Fokus liegt auf den aktuellen Rahmenbedingungen. Kein anderer Planungsparameter hat in den vergangenen Jahren so sehr die Gestaltung von Botschaftsbauten geprägt wie die materielle Sicherheit. Das stellt Architekten und Bauherren gleichermaßen vor ein Dilemma, galt es doch viele Jahre, die demokratischen Grundwerte durch scheinbar offene Gebäude und eine transparente Erscheinung zu verkörpern. Mehr denn je gilt heute: Ein Botschaftsgebäude ist - baulich betrachtet - eine Festung, auch wenn seine Funktion in der Welt der Diplomatie genau das Gegenteil verkörpert. Doch inwieweit kann Weltoffenheit überhaupt eine architektonische Kategorie sein?

In "Architektur und Diplomatie" fassen die Autoren Jörn Düwel und Philipp Meuser die Geschichte der deutschen Diplomatie von 1870 bis heute zusammen und präsentieren die ganze Bandbreite dieser besonderen Form deutscher Regierungsbauten in aller Welt.
Das Auswärtige Amt ist mehr als doppelt so alt wie die Bundesrepublik Deutschland. Das Ministerium wurde am 7. Januar 1870 gegründet, damals noch als Auswärtiges Amt des Norddeutschen Bundes. Seit dieser Zeit hat sich der Bautypus Botschaft von einer herrschaftlichen Repräsentanz zu einer komplexen Bauaufgabe entwickelt, die Auge, Ohr und Stimme der deutschen Außenpolitik ist. An den mehr als 200 Dienstorten werden Kanzlei, Konsulat und Residenz in Form von
Architektur sichtbar. Deshalb ist ein Botschaftsbau immer auch eine Visitenkarte Deutschlands. Diese Dokumentation erscheint anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Außenministeriums und präsentiert mehr als 150 Bauten, die den diplomatischen Missionen Deutschlands in der ganzen Welt einen baulichen Rahmen verleihen.

Ein besonderer Fokus liegt auf den aktuellen Rahmenbedingungen. Kein anderer Planungsparameter hat in den vergangenen Jahren so sehr die Gestaltung von Botschaftsbauten geprägt wie die materielle Sicherheit. Das stellt Architekten und Bauherren gleichermaßen vor ein Dilemma, galt es doch viele Jahre, die demokratischen Grundwerte durch scheinbar offene Gebäude und eine transparente Erscheinung zu verkörpern. Mehr denn je gilt heute: Ein Botschaftsgebäude ist - baulich betrachtet - eine Festung, auch wenn seine Funktion in der Welt der Diplomatie genau das Gegenteil verkörpert. Doch inwieweit kann Weltoffenheit überhaupt eine architektonische Kategorie sein?

In "Architektur und Diplomatie" fassen die Autoren Jörn Düwel und Philipp Meuser die Geschichte der deutschen Diplomatie von 1870 bis heute zusammen und präsentieren die ganze Bandbreite dieser besonderen Form deutscher Regierungsbauten in aller Welt.
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Kunst
Rubrik: Kunst & Musik
Thema: Architektur
Medium: Taschenbuch
Seiten: 364
ISBN-13: 9783869225173
ISBN-10: 3869225173
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Düwel, Jörn
Meuser, Philipp
Hersteller: DOM Publishers
Maße: 235 x 212 x 29 mm
Von/Mit: Jörn Düwel (u. a.)
Erscheinungsdatum: 15.06.2020
Gewicht: 1,15 kg
preigu-id: 117936451
Details
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Kunst
Rubrik: Kunst & Musik
Thema: Architektur
Medium: Taschenbuch
Seiten: 364
ISBN-13: 9783869225173
ISBN-10: 3869225173
Sprache: Deutsch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Autor: Düwel, Jörn
Meuser, Philipp
Hersteller: DOM Publishers
Maße: 235 x 212 x 29 mm
Von/Mit: Jörn Düwel (u. a.)
Erscheinungsdatum: 15.06.2020
Gewicht: 1,15 kg
preigu-id: 117936451
Hinweise

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte